Glossar:Arbeitsmarkt

Wechseln zu: Navigation , Suche

Der Arbeitsmarkt ist der reale oder virtuelle Marktplatz in einer Volkswirtschaft, auf dem diejenigen, die ihre Arbeitskraft anbieten (Arbeitnehmer) mit denjenigen, die diese Arbeitskraft einkaufen, (Arbeitgeber) verhandeln und dabei möglicherweise zu einer Einigung gelangen. Der Arbeitsmarkt bildet die Struktur, mittels derer Arbeitnehmer und Arbeitgeber über Stellen, Arbeitsbedingungen und Entgelt interagieren. Zu den weiteren Akteuren des Arbeitsmarktes zählen die Einrichtungen und Prozesse des Tarifvertragswesens, in dem Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften eine wichtige Rolle spielen.

Das Konzept des Arbeitsmarktes schließt weitere Themen wie Beschäftigung, Erwerbslosigkeit, Erwerbsquoten sowie Verdienst ein.

Verwandte Begriffe

Statistische Daten

Quelle