Glossar:Schulden-Einkommensquotient der privaten Haushalte

Im Schulden-Einkommensquotient der privaten Haushalte sind Daten aus nichtfinanziellen und finanziellen Konten kombiniert. Der Indikator ist definiert als das Verhältnis der Schulden der privaten Haushalte aufgrund von Krediten, erfasst zum Ende des Kalenderjahres, zum verfügbaren Bruttoeinkommen der privaten Haushalte in dem betreffenden Jahr. Der Indikator dient damit als Kennzahl für die Verschuldung der privaten Haushalten und ihre Fähigkeit, das geschuldete Kapital zurückzuzahlen. Der Schulden-Einkommensquotient wird anhand des Bruttoschuldenstands berechnet, d. h. ohne Berücksichtigung der Vermögenswerte der privaten Haushalte.

Verwandte Begriffe

Statistische Daten