Glossar:Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) – Statistics Explained

Try the new automatic translation by clicking on the blue icon “Translate” up in the right corner of the article!

    

Glossar:Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO)

This is the stable Version.
Wechseln zu: Navigation , Suche

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (Food and Agriculture Organization – FAO) der Vereinten Nationen, auch als Welternährungsorganisation bezeichnet, wurde 1945 gegründet. Die FAO zeichnet als federführende Organisation für die Anstrengungen der internationalen Staatengemeinschaft zur Bekämpfung des Hungers verantwortlich. Dabei bietet die FAO, die sowohl für die Industrienationen als auch für die Entwicklungsländer tätig ist, allen Nationen ein neutrales Forum für gleichberechtigte Verhandlungen und Beratungen über politische Fragen. Außerdem fungiert die FAO als Wissens- und Informationsnetzwerk, das Entwicklungs- und Schwellenländer bei der Modernisierung und Verbesserung von Praktiken in Land- und Forstwirtschaft und Fischerei und der Ernährungssicherung unterstützt. Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit der FAO liegt auf der Entwicklung der ländlichen Gebiete, in denen 70 % der armen und hungernden Menschen weltweit leben.

Weitere Informationen