Glossar:Todesfall

Wechseln zu: Navigation , Suche

Ein Todesfall ist nach der Definition der Vereinten Nationen der endgültige Verlust aller Lebensfunktionen nach einer Lebendgeburt ohne jede Möglichkeit der Wiederbelebung; Totgeburten sind nach dieser Definition ausgenommen.

Sterblichkeit bezeichnet die Zahl der Todesfälle in einem bestimmten Gebiet während eines Jahres. Die Säuglingssterblichkeit ist die Sterblichkeit lebendgeborener Kinder im ersten Lebensjahr.

Die Sterbeziffer ist die als Bevölkerungsanteil ausgedrückte Sterblichkeit.

Die rohe Sterbeziffer ist das Verhältnis der Zahl der Todesfälle im Laufe eines Jahres zur durchschnittlichen Bevölkerung in dem betreffenden Jahr. Der Wert wird pro Tausend Einwohner angegeben.

Die Säuglingssterbeziffer ist das Verhältnis der Zahl der Todesfälle von Kindern unter einem Jahr zur Zahl der Lebendgeburten in dem Bezugsjahr. Der Wert wird pro Tausend Lebendgeburten angegeben.

Weitere Informationen

Verwandte Begriffe

Statistische Daten