Glossar:Haushaltsdefizit

Wechseln zu: Navigation , Suche

Ein Haushaltsdefizit entsteht, wenn die Ausgaben des Staates seine Einnahmen übersteigen.

In der Europäischen Union haben sich die zum Euroraum gehörenden Mitgliedstaaten mit Blick auf die Stabilität der Wirtschaft und die Zukunftsfähigkeit der öffentlichen Finanzen dazu verpflichtet, ihr Haushaltsdefizit unter einer Schwelle von 3 % des Bruttoinlandsprodukts zu halten.

Verwandte Begriffe

Statistische Daten

Quelle