Glossar:Erhebung über die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe (FSS)

(Redirected from Glossar:FSS)

Die Erhebung über die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe (Farm Structure Survey – FSS) wird alle zehn Jahre von allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union durchgeführt (die vollständige Erhebung entspricht der Vollerhebung der landwirtschaftlichen Betriebe, dem Agrarzensus), in den Jahren dazwischen finden drei Stichprobenerhebungen statt.

Die von den Mitgliedstaaten erhobenen Daten über die einzelnen landwirtschaftlichen Betriebe werden unter strengen Auflagen zur statistischen Geheimhaltung an Eurostat übermittelt. Im Rahmen der FSS werden Daten über Bodennutzung, Viehbestand, ländliche Entwicklung, Betriebsleitung und die landwirtschaftlichen Arbeitskräfte der Betriebe (einschließlich Alter, Geschlecht und Verwandtschaftsverhältnis zum Betriebsinhaber) erhoben. Die Daten der Erhebung können anschließend auf unterschiedlichen geografischen Ebenen (Mitgliedstaaten, Regionen und bei Basiserhebungen auch nach Bezirk) aggregiert werden. Außerdem können die Daten nach Betriebsgröße, dem rechtlichen Status der Betriebe, Zielgebiet und betriebswirtschaftlicher Ausrichtung untergliedert werden.

Die Basiseinheit der FSS ist der landwirtschaftliche Betrieb: eine technisch-wirtschaftliche Einheit mit einer einheitlichen Betriebsführung, die landwirtschaftliche Produkte erzeugt. Die FSS erfasst alle landwirtschaftlichen Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche (LF) von mindestens 1 Hektar (ha), außerdem alle landwirtschaftlichen Betriebe, deren LF weniger als 1 ha beträgt, falls sie eine bestimmte Menge an Erzeugnissen für den Markt produzieren oder ihre Erzeugung bestimmte physische Schwellen überschreitet.

Die Rechtsgrundlagen für die FSS ist die Verordnung (EG) Nr.1166/2008 vom 19. November 2008 über die Betriebsstrukturerhebung und die Erhebung über landwirtschaftliche Produktionsmethoden, durch die Verordnung (EWG) Nr. 571/88des Rates aufgehoben wurde.

Weitere Informationen

  • Verordnung (EU) Nr. 1091/2018 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Juli 2018 über integrierte Statistiken zu landwirtschaftlichen Betrieben und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 1166/2008 und (EU) Nr. 1337/2011 (Text von Bedeutung für den EWR.)
  • Verordnung (EG) Nr. 1200/2009 der Kommission vom 30. November 2009 zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1166/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Betriebsstrukturerhebungen und die Erhebung über landwirtschaftliche Produktionsmethoden im Hinblick auf die Koeffizienten für Großvieheinheiten und die Definitionen der Merkmale (Text von Bedeutung für den EWR)

Verwandte Begriffe