Euroindikatoren

estat-search-portlet



3747 Ergebnisse

Nach ersten Schätzungen lagen die Warenausfuhren des Euroraums in die restliche Welt im August 2021 bei 184,3 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 18,2% gegenüber August 2020 (155,9 Mrd. Euro). Die Einfuhren aus der restlichen Welt beliefen sich auf 179,5 Mrd. Euro. Dies entspricht ein...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 6-15102021-AP, erschienen am 15-Okt-2021

Thema: Internationaler Handel

Im August 2021 sank die saisonbereinigte Industrieproduktion gegenüber Juli 2021 im Euroraum um 1,6% und um 1,5% in der EU, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juli 2021 war die Industrieproduktion im Euroraum um 1,4% und in der EU um 1,2% gestiegen.

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 4-13102021-AP, erschienen am 13-Okt-2021

Thema: Industrie, Handel und Dienstleistungen

Die Hauspreise, gemessen durch den Hauspreisindex (HPI), stiegen im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal im Euroraum um 6,8% und in der EU um 7,3%. Dies ist die höchste jährliche Zunahme im Euroraum seit dem vierten Quartal 2006, und in der EU seit dem dritten Quarta...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 2-07102021-AP, erschienen am 07-Okt-2021

Thema: Wirtschaft und Finanzen

Im August 2021 stieg das saisonbereinigte Absatzvolumen des Einzelhandels gegenüber Juli 2021 im Euroraum und in der EU um 0,3%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juli 2021 war das Einzelhandelvolumen im Euroraum um 2,6% und in der EU um 2,1% gesunken.

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 4-06102021-AP, erschienen am 06-Okt-2021

Thema: Industrie, Handel und Dienstleistungen

Im August 2021 stiegen die Erzeugerpreise in der Industrie gegenüber Juli 2021 sowohl im Euroraum als auch in der EU um 1,1%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juli 2021 waren die Preise sowohl im Euroraum als auch in der EU um 2,5% gestiegen.

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 4-05102021-AP, erschienen am 05-Okt-2021

Thema: Industrie, Handel und Dienstleistungen

Die saisonbereinigte Leistungsbilanz innerhalb der Zahlungsbilanz der EU verzeichnete im zweiten Quartal 2021 einen Überschuss von 108,8 Mrd. Euro (3,1% des BIP), ein Rückgang gegenüber einem Überschuss von 122,9 Mrd. Euro (3,7% des BIP) im ersten Quartal 2021 und ein Anstieg gegenüber einem Übersch...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 2-04102021-BP, erschienen am 04-Okt-2021

Thema: Wirtschaft und Finanzen

Die Sparquote der privaten Haushalte im Euroraum lag im zweiten Quartal 2021 bei 19,0% im Vergleich zu 21,5% im ersten Quartal 2020. Dies ist weiterhin der dritthöchste Wert seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1999 (der höchste Wert lag bei 25,2% im zweiten Quartal 2020).

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 2-04102021-AP, erschienen am 04-Okt-2021

Thema: Wirtschaft und Finanzen

Die jährliche Inflation im Euroraum im September 2021 wird auf 3,4% geschätzt, gegenüber 3,0% im August. Dies geht aus einer von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlichten Schnellschätzung hervor.

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 2-01102021-AP, erschienen am 01-Okt-2021

Thema: Wirtschaft und Finanzen

Im August 2021 lag die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,5%, ein Rückgang gegenüber 7,6% im Juli 2021 und gegenüber 8,6% im August 2020. Die Arbeitslosenquote in der EU lag im August 2021 bei 6,8%, ein Rückgang gegenüber 6,9% im Juli 2021 und gegenüber 7,7% im August 2020. Diese D...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 3-30092021-AP, erschienen am 30-Sep-2021

Thema: Bevölkerung und soziale Bedingungen

Im Juli 2021 stieg die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe gegenüber Juni 2021 im Euroraum um 0,1%, während sie in der EU um 0,1% sank, laut ersten Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juni 2021 sank die Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,6% und um ...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 4-17092021-BP, erschienen am 17-Sep-2021

Thema: Industrie, Handel und Dienstleistungen

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im August 2021 bei 3,0%, gegenüber 2,2% im Juli. Ein Jahr zuvor hatte sie -0,2% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im August 2021 bei 3,2%, gegenüber 2,5% im Juli. Ein Jahr zuvor hatte sie 0,4% betragen. Diese Daten werde...

Sammlung: Euroindikatoren , Produkt Kode: 2-17092021-AP, erschienen am 17-Sep-2021

Thema: Wirtschaft und Finanzen