Gruppenbesuche

Gruppenbesuche

Besuche bei Eurostat

Jedes Jahr erhält Eurostat Anfragen von Journalisten und Medienvertretern, die bei Management und Personal mehr über die tägliche Arbeit bei Eurostat erfahren wollen.

Darüber hinaus gehen zahlreiche Anfragen von anderen Gruppen wie Beamten, Vertretern von NRO, Politikern und Interessenten aus dem akademischen Bereich, in der Regel von Master-Studierenden, ein. Die Besucherinnen und Besucher wollen bei Eurostat die Welt der Statistik entdecken, die Rolle von Statistiken im Alltag verstehen und tiefer in bestimmte Fachbereiche eindringen.

Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle von Eurostat.

Für alle anderen Besuche bei Eurostat weisen wir Sie darauf hin, dass physische Besuche nach einer zeitweiligen Aussetzung aufgrund der Covid-19-Situation nun wieder möglich sind und von Fall zu Fall geprüft werden, wobei einige Einschränkungen weiterhin gelten. Gegebenenfalls sind auch virtuelle Besuche möglich.

Falls Sie an einem Besuch interessiert sind, senden Sie bitte eine E-Mail an ESTAT VISITS mit genauen Angaben zu Ihrer Anfrage und wir werden diese entsprechend prüfen.

Für Eurostat-Besuche gelten folgende Bedingungen:

Wir empfangen Gruppen von 8 bis 25 Personen, darunter Studierende, die sich u. a. mit Wirtschaft, Finanzen, Statistik und Europastudien befassen. Wir erwarten, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Welt amtlicher Statistiken vertraut sind und/oder Interesse an diesem Bereich mitbringen.

Besuche sind von Montag bis Freitagmittag möglich. Vormittagsveranstaltungen werden in der Regel zwischen 10.00 und 12.00 Uhr und Nachmittagsveranstaltungen zwischen 14.00 und 16.00 Uhr angesetzt.

An gesetzlichen Feiertagen oder zu Zeiten, in denen die Eurostat-Büros geschlossen sind, können wir keine Besucher empfangen.

Wir können pro Besuch zwei Vorträge anbieten:

  1. einen allgemeinen Überblick über Rolle und Aktivitäten von Eurostat mit anschließender Beantwortung von Fragen und
  2. eine weitere Präsentation zu einem Thema, das Sie besonders interessiert.

Die Vorträge werden in der Regel auf Englisch gehalten. Je nach gewähltem Themenbereich und Verfügbarkeit unserer Informationsbeauftragten können einige Präsentationen auch auf Deutsch und Französisch angeboten werden.

In Anbetracht des Interesses, das Studierende und Fachleute an Eurostat zeigen, sollten die Anfragen spätestens acht Wochen vor dem geplanten Besuchstermin übermittelt werden.

Die Besuche bei Eurostat sind kostenlos.

Unter außergewöhnlichen Umständen behält sich Eurostat vor, einen geplanten Besuch abzusagen.

  • Anfragen von Journalisten und Medienvertretern
    Kontakt: ESTAT-PRESSESTELLE
  • Anfragen von anderen Gruppen wie Vertretern von NRO, Politikern, Beamten und Hochschulvertretern
    Kontakt: ESTAT VISITS