Eures Events Overview ist temporär nicht erreichbar.

Nachrichtenartikel


<< Zurück zur Nachrichtenliste

Auf in die Niederlande: Tipps für eine Beschäftigung

Sind Sie Schweißer, Wirtschaftsprüfer, Gemeindeschwester oder Programmierer? Dann gibt es für Sie eventuell Arbeitsmöglichkeiten in den Niederlanden. All diese Berufe werden nämlich in den Niederlanden stark nachgefragt, und EURES kann Ihnen dabei helfen, die perfekte Stelle zu finden.
Picture

Da sich die Wirtschaft in den Niederlanden erholt, sinken die Arbeitslosenzahlen dort. Während im öffentlichen Sektor aufgrund von Sparmaßnahmen Stellen gekürzt werden, steigt in der Privatwirtschaft die Beschäftigung.

Für niedrigqualifizierte Arbeitnehmer gibt es nur eine geringe Nachfrage. Bewerber mit einem mittleren Qualifikationsniveau gibt es jedoch nicht in ausreichendem Maße. Daher bestehen in einer Reihe von technischen Berufen gute Chancen, eine Arbeitsstelle zu finden. Zu diesen Berufen zählen CNC-Maschinenbediener, Schweißerfachkräfte und Rohrleger für Industriemontagen; daneben werden auch Konstruktionsingenieure, technisch qualifizierte Projektleiter und Fachleute im Bereich F&E nachgefragt.

Außerdem steigt der Bedarf an Personal, das über IKT- und Wirtschaftskenntnisse verfügt, sowie an Fachpflegekräften, Finanzfachleuten, Sekundarschullehrern aller Klassenstufen in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen.

Wenn Sie sich um eine gute berufliche Vernetzung bemühen, verbessern Sie Ihre Chancen, in den Niederlanden Arbeit zu finden, da viele freie Stellen auf informellem Weg besetzt werden. Die Arbeitswelt in den Niederlanden stützt sich zunehmend auf flexible Arbeit: ein Drittel der Arbeitnehmer ist auf Vertragsbasis, als Saisonarbeiter, freiberufliche Mitarbeiter oder mit einem Null-Stunden-Vertrag bzw. über Zeitarbeitsfirmen tätig.

Die öffentliche Arbeitsvermittlung, UWV, ist Mitglied des EURES-Netzes und bietet auf ihren Internetseiten, werk.nl, umfangreiche Informationen auf Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Bulgarisch, Polnisch und Rumänisch an. Dort erfahren Sie alles, was Sie über Arbeitsgenehmigungen, Stellenbewerbungen und andere Formalitäten für das Leben in den Niederlanden wissen müssen.

EURES und das UWV veröffentlichen auf ihren Internetseiten freie Stellen, außerdem können Sie hier Ihren Lebenslauf einstellen, wenn Sie Arbeit suchen. Auf den UWV-Internetseiten finden Sie eine Auflistung von anderen Internetseiten mit allgemeinen und fachspezifischen Stellenangeboten.

In den Niederlanden ist es außerdem sehr üblich, sich per Initiativbewerbung um eine Stelle zu bemühen. Wenn Sie auf ein Unternehmen stoßen, für das Sie gerne arbeiten würden, können Sie Ihren Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben einreichen, ohne auf die Veröffentlichung einer Stelle zu warten.

Auch wenn das Englische weit verbreitet ist, so müssen Sie doch ein wenig Niederländisch sprechen, um Ihre Beschäftigungschancen zu erhöhen. Die EURES-Mitarbeiter bei der UWV können Ihnen bei der Suche nach Möglichkeiten zum Spracherwerb behilflich sein.

 

Weiterführende Links:

UWV

werk.nl

 

Weitere Informationen:

Europäische Jobtage

Drop’pin@EURES

Suche nach EURES-Mitarbeitern

Leben und Arbeiten in den EURES-Ländern

EURES-Jobdatenbank

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

EURES-Veranstaltungskalender

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

EURES auf Facebook

EURES auf Twitter

EURES auf LinkedIn

 

Haftungsausschluss: Wir weisen darauf hin, dass EURES und die Europäische Kommission keine der vorgenannten Websites Dritter unterstützen.

27/06/2019

<< Zurück zur Nachrichtenliste
 
Haftungsausschluss

Die Beiträge bei „ Fokus auf...“ dienen dazu, den Benutzern des EURES-Portals Informationen über aktuelle Themen und Entwicklungen bereitzustellen und Diskussionen und Debatten anzuregen. Sie geben nicht notwendigerweise die Meinung der Europäischen Kommission wieder.