• Veranstaltungen

Nachrichtenartikel


<< Zurück zur Nachrichtenliste

Actiris International: eine spezialisierte Abteilung, die Arbeitgebern im Ausland bei der Mitarbeitersuche in Brüssel hilft

Der internationale Zweig der öffentlichen Arbeitsvermittlung von Brüssel erleichtert es europäischen Arbeitgebern, die richtigen Arbeitskräfte anzuwerben.
Picture

Actiris International bietet in Zusammenarbeit mit EURES spezielle Unterstützung für Unternehmen im Ausland, die Arbeitsuchende aus Brüssel einstellen möchten. Arbeitgeber, die Beschäftigungsmöglichkeiten oder Praktikumsplätze anbieten, erhalten von Actiris International hochwertige Unterstützung.

 

Anfang 2016 wurde von Actiris International ein neuer Service entwickelt, der speziell auf internationale Arbeitgeber, die im Ausland Mitarbeiter suchen, zugeschnitten ist: Select International. Dieser Service kümmert sich ähnlich einer Vermittlungsagentur um die Vorauswahl qualifizierter Kandidaten in Brüssel, die an den Bedürfnissen der Arbeitgeber in Übersee orientiert ist. Geboten wird ein kostenfreier und individueller Service mit einem speziellen Berater für das jeweilige Projekt.

 

Wenn es mehr als sechs freie Stellen gibt, kann Actiris International auch einen spezialisierten Jobtag organisieren. Die Stellenangebote werden auf der Actiris-Website und auf dem EURES-Portal veröffentlicht, und die Berater verfolgen einen proaktiven Ansatz, indem sie potenzielle Kandidaten, die sie anhand ihrer internen Datenbank ermitteln, einladen.

 

Für Arbeitgeber mit Sitz in Brüssel, die mit Fachkräftemangel konfrontiert sind, bietet Actiris International einen „Incoming“-Service und stellt eine Vorauswahl an qualifizierten Kandidaten innerhalb der EU bereit.

 

„Ein großes Plus der Kandidaten aus Brüssel in Bezug auf internationale Mobilität liegt in ihren Fremdsprachenkenntnissen (von Englisch bis Polnisch) und in ihrer Offenheit gegenüber dem Arbeiten und Leben im Ausland“, sagt Jessica Mathy, Leiterin des Referats für internationale Beschäftigung bei Actiris.

 

Diese spezialisierte Abteilung, die Teil des EURES-Netzwerks ist, bietet Unternehmen eine individuelle, schrittweise Unterstützung – von der Klärung der genauen Arbeitsbeschreibung bis hin zur Vorauswahl geeigneter Kandidaten. Actiris International kümmert sich um die Vorauswahl und die engere Wahl möglicher Kandidaten, wobei den Arbeitgebern zugesagt wird, die ausgewählten Kandidaten innerhalb von drei Wochen zu präsentieren.

 

Die Mobilitätsberater von Actiris International sind auch EURES-Berater und auf die internationale Mitarbeitersuche spezialisiert. Durch dieses Netzwerk können sie sich mit anderen Kollegen über freie Stellen in den 30 Ländern, die dem Netzwerk angeschlossen sind, austauschen.

 

„Wir arbeiten mit vielen, im Ausland ansässigen Unternehmen zusammen, von KMU bis hin zu multinationalen Unternehmen, und auch mit dem gemeinnützigen Sektor“, teilt Jessica mit. „Die Länder und Branchen, mit denen wir arbeiten, sind ganz unterschiedlich. Wir haben Kundendienst-Spezialisten in Bulgarien in dem Unternehmen Euroccor untergebracht, einen Berater für technischen Support in Irland bei Apple, Businessentwickler im Vereinigten Königreich bei EnergyFrance, einen Projektmanager bei Sogerom in Luxemburg, einen Assistenten für die HR-Abteilung bei Bimbamjob in Frankreich und noch weitere mehr.“

 

 

Verwandte Links:

 

EURES Portal zur beruflichen Mobilität – „Kandidaten finden“ – Video-Tutorial

EURES für Arbeitgeber

Actiris International

Select International

Euroccor

Apple

Bimbamjob

 

 

Weitere Informationen:

 

Suche nach einem EURES-Berater

 

Lebens- und Arbeitsbedingungen in den EURES-Ländern

 

Stellensuche in der EURES-Datenbank

 

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

 

EURES-Veranstaltungskalender

 

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

 

EURES auf Facebook

 

EURES auf Twitter

 

EURES auf LinkedIn

Haftungsausschluss: Wir weisen darauf hin, dass EURES und die Europäische Kommission keine der vorgenannten Websites Dritter unterstützen.

21/12/2017

<< Zurück zur Nachrichtenliste
 
Haftungsausschluss

Die Artikeln dienen dazu, den Benutzern des EURES-Portals Informationen über aktuelle Themen und Entwicklungen bereitzustellen und Diskussionen und Debatten anzuregen. Ihr Inhalt spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) oder der Europäischen Kommission wieder. Darüber hinaus unterstützen EURES und ELA keine der vorgenannten Websites Dritter.