Neue Nachrichten auf dem Portal

Polnische Region bekämpft die Arbeitslosigkeit

Die EURES-Berater der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren engagieren sich an vorderster Front in Initiativen zur Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit in der Region.
 
Die Woiwodschaft Ermland-Masuren, im Nordosten Polens an der Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad und in unmittelbarer Nachbarschaft der baltischen Staaten gelegen, leidet unter anhaltend hoher Arbeitslosigkeit.
 
Während die Arbeitslosenquote in Polen im September 2011 bei 11,6 % lag, erreichte sie in der Woiwodschaft Ermland-Masuren 18,5 % und bei den unter 25-Jährigen sogar 22,3 %. Angesichts dieser alarmierenden Zahlen haben sich die EURES-Berater der Woiwodschaft zu einer Reihe von Initiativen entschlossen, durch die die Arbeitslosigkeit und insbesondere die Jugendarbeitslosigkeit in der Region bekämpft werden soll.
 
In der landwirtschaftlich geprägten Region mit großen Entfernungen zwischen den städtischen Zentren und erheblichen Infrastrukturproblemen setzen sich die EURES-Berater mit großem Engagement dafür ein, die jungen Menschen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz auf europaweite Mobilität vorzubereiten, um ihnen ein größeres Auswahlspektrum zu bieten und ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern. „Wir bieten eine ganze Reihe von Veranstaltungen für junge Leute an – von Gesprächen mit Oberstufenschülern, in denen wir über unsere Arbeit informieren und sie auf die Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft aufmerksam machen, bis hin zu Veranstaltungen für die Studierenden der drei Hochschulen in der Region,“ erläutert Anna Dolistowska-Buza, EURES-Beraterin für die Region Ermland-Masuren zuständig.
 
Die EURES-Berater in der Region bemühen sich bei ihren Initiativen außerdem um einen möglichst integrativen Ansatz, indem sie beispielsweise versuchen, mehr Menschen mit Behinderungen in Arbeit zu vermitteln.
 
Eine der herausragenden Veranstaltungen, in denen das Gesamtkonzept von EURES zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in der Region zum Ausdruck kommt, fand am 12. Oktober statt. Auf der Europäischen Messe für Unternehmertum trafen polnische Arbeitgeber und Arbeitgeber aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland mit Arbeitsuchenden und Arbeitsvermittlern zusammen. Mit EURES-Beratern aus elf Ländern, zahlreichen Workshops während des ganzen Tages und über 900 Teilnehmern an Diskussionsrunden, in denen unter anderem die Frage erörtert wurde „Kann auch ich Unternehmer werden?“, erwies sich die Veranstaltung als ein wichtiger Schritt, der den Arbeitsuchenden in Ermland-Masuren neue Perspektiven eröffnet.
 
 
Weitere Informationen:
 
Suche nach Jobtagen im EURES-Veranstaltungskalender
 
Finden Sie Ihren EURES-Berater
 
Erfahren Sie auf dem EURES-Portal zur beruflichen Mobilität mehr über die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den europäischen Ländern
 
Stellensuche in der EURES-Stellendatenbank
 
Suche nach Fachkräften in der EURES-Lebenslaufdatenbank
 
Erfahren Sie mehr darüber, was EURES für Arbeitgeber tun kann
 

« Zurück