Hilfe für diesen Abschnitt

EURES in Grenzregionen

Bayern - Tschechien (DE-CZ)

Name der grenzübergreifenden Partnerschaft
Bayern - Tschechien (DE-CZ)
Webseite
http://www.eures-by-cz.eu
Zugehörige Regionen
Bundesrepublik Deutschland: Oberfranken, Oberpfalz, Niederbayern
Tschechische Republik: Westböhmen – Pilsner und Karlsbader Bezirk
Kurze Beschreibung

Die im Oktober 2005 gegründete Partnerschaft EURES- Bayern Tschechien ist die erste Partnerschaft zwischen einem neuen und einem alten Mitgliedstaat der EU. Die EURES-T Partnerschaft Bayern – Tschechien umfasst die deutschen Arbeitsagenturbezirke Hof, Weiden, Schwandorf, Deggendorf und Passau und die tschechischen kraje Pilsen und Karlsbad. In diesem Raum (25.000 Km2) leben rund 2,4 Mio. Einwohner, davon 1,2 Mio. Erwerbstätige. Nach dem Stand Juni 2006 überquerten 4 332 Pendler täglich auf dem Weg zur Arbeit die Grenze. 3.842 Tschechen begeben sich nach Deutschland und 490 Deutsche begeben sich nach Tschechien. Ziel der Partnerschaft ist es, die Mobilität im Grenzgebiet zu erhöhen, Mobilitätshindernisse abzubauen und wichtige Informationen über die Lebens- und Arbeitsbedingungen bereitzustellen. Dadurch sollen etwaige durch die Grenze bedingte Nachteile für die Bevölkerung und für die Wirtschaft abgebaut werden. Die Aktivitäten der Partner erstrecken sich auf die Beratung und Unterstützung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in der Region:

- Erhebung vergleichbarer statistischer Daten über den Arbeitsmarkt und die Erwerbsbevölkerung auf beiden Seiten der Grenze
- Beseitigung von Engpässen
- Dialog mit Arbeitgebern und potentiellen Unternehmern aus verschiedenen Branchen
- Erweiterung des Zugangs zu den Leistungen von EURES
- Bereitstellung von Informationen für Arbeitgeber, Arbeitsuchende und Studierende über den Arbeitsmarkt beidseits der Grenze
- Austausch von Stellenangeboten und Unterstützung bei der grenzüberschreitenden Arbeitssuche
- Unterstützung von Arbeitgebern bei der grenzüberschreitenden Personalrekrutierung
- Information und Beratung potenziell mobiler Arbeitnehmer über offene Stellen und Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Grenzregion
Partner
Bundesagentur für Arbeit (BA), Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV)
Ministerium für Arbeit und soziale Angelegenheiten der Tschechischen Republik
Arbeitsagenturen Hof, Weiden, Schwandorf, Deggendorf und Passau
Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Arbeitsamt in Pilsen
Arbeitsamt in Karlsbad
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Bezirk Bayern
Böhmisch-Mährische Konföderation der Gewerkschaftsbünde – Regionalrat der Gewerkschaftsbünde des Pilsner und des Karlsbader Bezirks
Bezirkswirtschaftskammer des Pilsner Bezirks
BoBaKom im DGB e.V.
Industrie- und Handelskammer Regensburg
Koordinator
Petr Arnican
Adresse: DGB Bezirk Bayern, Abteilung Grenzüberschreitende Beziehungen., Hochstraße 16, DE-92637 Weiden
Telefon: +49 961 416302-15
Fax: +49 961 416302-22
E-Mail: petrarnican@seznam.cz