Hilfe für diesen Abschnitt

EURES in Grenzregionen

Danubius (SK-HU)

Name der grenzübergreifenden Partnerschaft
Danubius (SK-HU)
Webseite
http://www.eures-t-danubius.eu
Zugehörige Regionen
Slowakische Republik – vier Bezirke: Komárno, Dunajská Streda, Nové Zámky und Levice Ungarn – drei Regionen: Westtransdanubien, Mitteltransdanubien und Mittelungarn
Kurze Beschreibung
Die Partnerschaft Danubius deckt ein Gebiet von nahezu 10 000 Quadratkilometern mit mehr als 1,2 Mio. Einwohnern ab, das sich südwestlich der slowakischen und nordwestlich der ungarischen Grenze entlang beider Seiten der Donau erstreckt. Es ist das erste Grenz-EURES (EURES-T) zwischen zwei neuen EU-Mitgliedstaaten. Die Arbeitsmärkte beider Partnerländer sind seit Jahren miteinander verflochten, und die Arbeitnehmermobilität wird durch den zwischenstaatlichen Vertrag von 1999 über die gegenseitige Beschäftigung von Bürgern gefördert. Der grenzüberschreitende Verkehr aus der Slowakei nach Ungarn ist aber insbesondere seit Mai 2004 angewachsen, als beide Länder der Europäischen Union beitraten und ausländische Arbeitnehmer aus den beiden Nachbarländern keine Arbeitsgenehmigungen mehr benötigten. Diese Entwicklung veranlasste die Partner zur Gründung von EURES-T Danubius. Die Rahmenvereinbarung wurde im Dezember 2006 unterzeichnet. In Übereinstimmung mit den teilnehmenden Arbeitsagenturen und Sozialpartnern und im Einklang mit deren Zuständigkeiten auf nationaler und grenzüberschreitender Ebene haben sich die Vertragsparteien verpflichtet, in den nachstehend aufgeführten Bereichen gemeinsame Ziele zu verfolgen:
  1. Information folgender Gruppen über die derzeitigen Lebens- und Arbeitsbedingungen auf beiden Seiten der Grenze: Arbeitssuchende, an einer Beschäftigung interessierte Personen, Arbeitgeber und sonstige Nutzer;
  2. Unterstützung des Austausches von Informationen über Angebot und Nachfrage nach Arbeitsmöglichkeiten im Grenzgebiet durch direkte und regelmäßige Kontakte zwischen den EURES-Beratern der am Vertrag beteiligten Arbeitsvermittlungen unter Beachtung der Rechtsvorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten;
  3. Entwicklung eines grenzüberschreitenden sozialen Dialogs zum Austausch von Informationen über die Arbeitsmarktentwicklung und zur Förderung einer harmonisierten Verwaltung, die Arbeitsmöglichkeiten vorhersieht, dabei aber die Rechtsvorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet;
  4. Beiträge zur Entwicklung beruflicher Ausbildungsangebote auf grenzüberschreitender Ebene.
Partner
  • Zentralamt für Arbeit, Soziales und Familie in Bratislava
  • Amt für Arbeit, Soziales und Familie in Dunajská Streda
  • Amt für Arbeit, Soziales und Familie in Nove Zámky
  • Amt für Arbeit, Soziales und Familie in Komárno
  • Amt für Arbeit, Soziales und Familie in Levice
  • Regionalrat der Gewerkschaften/KOZ der Regionen Nitra und Trnava
  • Regionalbüro der AZZZ SR (Vereinigung der Arbeitgeberverbände der Slowakischen Republik) in Trnava
  • Nationales Arbeitsamt in Budapest
  • Westtransdanubisches regionales Arbeitsamt in Győr
  • Mitteltransdanubisches regionales Arbeitsamt in Székesfehérvár
  • Mittelungarisches regionales Arbeitsamt in Budapest
  • Mittelungarische Regionalvertretung des Rates für Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitgeberseite
  • Mittelungarische Regionalvertretung des Rates für
  • Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitnehmerseite
  • Mitteltransdanubische Regionalvertretung des Rates für
  • Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitgeberseite
  • Mitteltransdanubische Regionalvertretung des Rates für
  • Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitnehmerseite
  • Westtransdanubische Regionalvertretung des Rates für
  • Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitgeberseite
  • Westtransdanubische Regionalvertretung des Rates für
  • Beschäftigungsangelegenheiten, Arbeitnehmerseite
Koordinator
Edita Bertová
Adresse: Úrad práce, sociálnych vecí a rodiny, Slovakia, Biskupa Királya 30, SK - 94501 Komárno
Telefon: +421 35 2442309
Fax: +421 35 7732170
E-Mail: eures.t.danubius@gmail.com