Das EURES-Netz

Was ist EURES?

EURES (European Employment Services) ist ein Kooperationsnetz der öffentlichen Arbeitsverwaltungen. Auch Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände sind als Partner beteiligt. Ziel des EURES-Netzes ist es, die Freizügigkeit der Arbeitskräfte innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Norwegen, Liechtenstein und Island) und der Schweiz zu erleichtern.

Welches geografische Gebiet deckt EURES ab?

EURES umfasst 32 Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Wer kann die EURES-Dienstleistungen nutzen?

Zielgruppen von EURES sind Arbeitsuchende, die in ein anderes Land umziehen möchten, um dort zu arbeiten, und Arbeitgeber, die Arbeitskräfte aus dem Ausland anwerben möchten.

Wie kann ich Kontakt zu einem Mitarbeiter des EURES-Netzes in meinem Land oder meiner Region aufnehmen?

Für EURES ist ein Netz von Beratern tätig, die Arbeitsuchenden und Arbeitgebern im persönlichen Kontakt Informationen, Hilfe und Unterstützung zur Verfügung stellen können. EURES-Berater sind ausgebildete Fachkräfte, die den am europäischen Arbeitsmarkt interessierten Arbeitsuchenden und Arbeitgebern die drei grundlegenden EURES-Dienstleistungen - Information, Beratung und Vermittlung - anbieten.

Insgesamt gibt es über 850 EURES-Berater in ganz Europa, und ihre Zahl nimmt weiter zu. Die entsprechenden Kontaktangaben und Adressen finden Sie auf der Seite „EURES-Berater suchen“ in der Rubrik „EURES“ des Portals oder durch Anklicken des Links „EURES-Berater kontaktieren“, der auf vielen Seiten des Portals zur Verfügung steht.

Muss ich für die EURES-Dienstleistungen zahlen?

Die EURES-Dienste sind für Arbeitsuchende und Arbeitgeber kostenlos, vorbehaltlich der von den einzelnen EURES-Mitgliedern festgelegten Bedingungen.

Sind Sie mit den auf dieser Seite bereitgestellten Informationen zufrieden?