chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Unternehmertum und Beschäftigungsfähigkeit

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Berufsorientierung für Flüchtlinge

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Berufsorientierung von Geflüchteten, indem diese schrittweise auf die Ausbildung eines Handwerkberufs vorbereitet und anschließend begleitet werden.

G.I.B.: Junge Geflüchtete – Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) hat ihre sehr umfassende Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt aktualisiert (Stand: 26. September 2017).

Personalentwicklung und Lernen stehen im Mittelpunkt der vom 19. – 21. September 2017 in Köln stattfindenden Messe „Zukunft Personal“. Die Messe steht in diesem Jahr im Fokus der künftigen Arbeitswelten – besonders durch den disruptiven digitalen Wandel bedingt. Neu ist in diesem Jahr die Special Show „Gaming & Learning“. Zahlreiche Anbieter zeigen hier ihre Produkte und Services zu aktuellen Lerntrends und ermöglichen es jedem, die passenden Weiterbildungsmaßnahmen zu finden. Moderne Lernformen eröffnen dabei neue Perspektiven und ermöglichen ein gezieltes, passgenaues und individuelles Lernen unabhängig von Zeit und Ort.
In einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt ist es wichtig, die ständig neuen technologischen Fortschritte in den Alltag zu integrieren und für die Gesellschaft, die ebenfalls im Wandel ist, aufzubereiten. Ein modernes Berufsbildungssystem muss bereit sein, darauf zu reagieren. Eine der Schlüsselfragen ist, welche Kompetenzen in der Zukunft gebraucht werden und wie diese für den Arbeitsmarkt aufbereitet werden können. Eine Möglichkeit dazu bietet das Work-Based Learning TOOLKIT.

Das dritte Werkheft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist erschienen und beschäftgt sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Thema "WeiterLernen" für die Arbeitswelt der Zukunft. Die Werkhefte begleiten den Dialogprozess Arbeiten 4.0, bieten Einblicke zur Zukunft der Arbeit und bilden eine erweiterte Plattform für den fachlichen Austausch interessierter Akteure.

Am 7. Juni 2017 fand der „Tag der Weiterbildung“ bereits zum neunten Mal in Österreich statt. Veranstalter ist die „Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung“ (PbEB), zu deren acht Mitgliedern auch das WIFI Österreich zählt. Wie jedes Jahr wurde die Weiterbildungsstudie, in der Führungskräfte und Personalverantwortliche von 500 Firmen ab 20 Beschäftigten von MAKAM Research befragt wurden, präsentiert.

Kommunen können sich wieder bei Engagement Global im Rahmen des Kleinprojektefonds kommunale Entwicklung bewerben. Eine finanzielle Unterstützung wird Maßnahmen zur Bildungsarbeit, Strategieentwicklung, Qualifizierung und Vernetzung gewährt, die das Bewusstsein gegenüber entwicklungspolitischen Themen stärken, das Engagement vor Ort und die Vernetzung zentraler Akteure voranbringen.