chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Machen Sie mit!

Personen aus Lehre oder Politik – für jede und jeden, der in der Erwachsenenbildung tätig ist, hat EPALE etwas zu bieten. Informieren Sie sich über die Vorteile, die Sie als Mitglied der Community erwarten und wie Sie sich beteiligen können:

Wie kann man an Diskussionen teilnehmen?

Auf EPALE können Sie sich in Online-Diskussionen mit Professionellen der Erwachsenenbildung über bestimmte Themen austauschen. An den OInline-Diskussionen kann jede und jeder teilnehmen – alles, was Sie tun müssen, ist sich anzumelden. Die Top-Diskussionen finden Sie im rechts auf der Startseite.

Wenn Sie Ihre eigene Diskussion starten wollen, klicken Sie im Hauptmenü auf „Themen”, und wählen das Thema aus, das für Ihr Anliegen relevant ist (z. B. E-learning). Anschließend klicken Sie auf den Befehl „Inhalt erstellen“ und wählen dann „Diskussion“.

Projektpartner finden und Ideen austauschen

Mit der EPALE Projektpartnersuche können Sie nach Projektpartnern auf Ihrem Gebiet suchen, neue Projekte finden oder Ihr eigenes Projekt starten. Wenn Sie Ideen in einem geschlossenen Raum austauschen möchten, legen Sie einen Gruppenbereich an. Gruppenbereiche sind private Bereiche, in denen Sie und Ihre Partner Informationen austauschen und Dokumente hinterlegen können.

Mehr zur EPALE Projektpartnersuche

Beteilgen Sie sich bei einer "praxisbezogenen Community"

Erwachsenenbildung ist ein sehr breites Feld. "Praxisbezogene Communities" sind offene Bereiche und werden von EPALE-Usern angelegt, um ähnliche Interessen zu versammeln. Hier finden Sie die vollständige Liste aller praxisbezogenen Communities auf EPALE. Wenn keine dabei ist, die Ihren Interessen entspricht, dann gründen Sie doch selbst eine!

Kommentieren

Auf EPALE können Sie direkt mit Verfassern von Blog-Beiträgen und News in Kontakt treten. Teilen Sie deren Ansicht? Oder sind Sie anderer Meinung? Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar.