chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Blog

Die Volkshochschulen sind gefragt

17/03/2016
by Barbara HILLER
Sprache: DE
Document available also in: EN

/epale/de/file/dr-astrid-krake-bayerischer-landesverband-der-volkshochschulenDr. Astrid Krake, Bayerischer Landesverband der Volkshochschulen

Dr. Astrid Krake, Bayerischer Landesverband der Volkshochschulen
Dr. Astrid Krake, Programmleiterin für Sprachen und Integration am Bayerischen Volkshochschulverband.

 

Weitere Informationen

Fragenkatalog der Bundesagentur für Arbeit für Träger zu Voraussetzungen für die Teilnahme an Einstiegskursen  
(Webseite Bundesagentur für Arbeit)

 

 

Die App "Einstieg Deutsch" zum Sprachenlernen 
Blog-Beitrag von EPALE Deutschland

 

 

Das Interview führte Barbara Hiller, EPALE Deutschland

 

Dr. Astrid Krake ist Leiterin des Programmbereichs Sprachen beim Bayerischen Volkshochschulverband (BVV). Sie berichtet, wie Volkshochschulen mit dem steigenden Bedarf an Deutschkursen umgehen:

"Zwar ist das System in vielen Bereichen im Mangel, aber es passiert unheimlich viel und so langsam kommt man zu einem Punkt, wo man über diese erste Phase hinaus ist und zumindest schon etwas entwickelt ist und darauf aufbauend Material weiterentwickeln kann. Es ist ein weites Feld und es fehlt an Vielem. Aber der Anfang ist gemacht".


Die Rolle des Bayerischen Volkshochschulverbandes ist dabei die eines Beraters. Er kann Empfehlungen aussprechen, Konzepte entwickeln, Curricula ausarbeiten, Tipps geben. Ob eine einzelne Volkshochschule sie umsetzt, ist deren Entscheidung.

 

Dr. Astrid Krake über...

...die Nachfrage an Kursen durch Flüchtlinge und Migranten
(Die Zielgruppe hat sich durch die Erweiterung des Personenkreises mit guter Bleibeperspektive aus den Ländern Syrien, Eritrea, Iran, Irak seit letzten Herbst erhöht.

 (2,5 min)

...Einsatz und Gestaltung von Online-Lernmaterial

 (4,5 min)

.... Schulungen zum Lernportal "Ich will Deutsch lernen" und Vergütung für Kursleiter/innen

 (5 min)


 

 

 

Barbara Hiller hat Agrarwissenschaften studiert und zusätzlich einen Master in Education an der britischen Fernuniversität Open University abgeschlossen. Ihr Interesse gilt besonders der Bildung und dem Lernen in Naturwissenschaften. Sie ist Mitarbeiterin des Teams EPALE Deutschland und arbeitet außerdem in der Nationalen Agentur beim BIBB für das Förderprogramm Erasmus+.

 

 

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn
Refresh comments Enable auto refresh

1 - 1 von 1 anzeigen
  • Bild des Benutzers Elena Galifianaki

    This is a very interesting interview thank you for uploading it here.

    Remember next week EPALE is hosting Migrant Education Week 25-29 April.

    There will be 3 LIVE discussions taking place on Tue 26th, Wed 27th and Thu 28th April (Experiences, Challenges and Solutions). Join in the discussions and share on social media with the hashtag #epale2016.

    To get an email alert as the live discussions start, go to the EPALE Soonfeed and click "Join" for each discussion: https://ec.europa.eu/epale/blog/epale-soonfeed.

    See you online next week!

    Eleni