Navigation path

Startseite
Was ist Wettbewerbspolitik?
Warum ist Wettbewerbspolitik wichtig für Verbraucher?
Umsetzung der Wettbewerbspolitik durch die Kommission
EU-Institutionen und Wettbewerbspolitik
Ansprechpartner

ECN logo

Informationen für Verbraucher

Das Europäische Wettbewerbsnetz

In allen EU-Mitgliedstaaten existieren nationale Wettbewerbsbehörden zur Durchsetzung des EU-Wettbewerbsrechts. Sie können wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen und Verhaltensweisen stoppen und Geldbußen gegen Unternehmen verhängen, die gegen das europäische Wettbewerbsrecht verstoßen.

Über das Europäische Wettbewerbsnetz tauschen die Behörden und die Kommission nützliche Informationen über die Umsetzung der EU-Wettbewerbsregeln aus.

Das Netz vereinfacht die Ermittlung der für die Bearbeitung einer bestimmten Angelegenheit zuständigen Behörde, sowie anderer Behörden, die Hilfestellung leisten könnten.


Können nationale Gerichte Verstöße gegen die EU-Wettbewerbsregeln ahnden?

Ja. Nationale Gerichte können darüber entscheiden, ob eine bestimmte Vereinbarung den Anforderungen des EU-Wettbewerbsrechts genügt.

Überdies können Unternehmen und Verbraucher Schadenersatz fordern, wenn sie Opfer rechtswidriger wettbewerbsbeschränkender Praktiken geworden sind.

  
Zurück Zur Themenübersicht