Höhepunkte der Rede

soteu_highlights_2017

Video Description

Vollständige Rede

 

Am Mittwoch, den 13. September 2017 hielt Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker seine jährliche Rede zur Lage der Europäischen Union.

Präsident Juncker erklärte: „Europa hat wieder Wind in den Segeln. Lassen Sie uns diesen Schwung nutzen. (…) Wir sollten den Kurs für die Zukunft abstecken. Wie Mark Twain schrieb: Jahre später werden wir mehr enttäuscht sein von den Dingen, die wir nicht getan haben, als von den Dingen, die wir getan haben. Jetzt ist der Moment, um ein mehr geeintes, stärkeres und demokratischeres Europa für das Jahr 2025 aufzubauen.

Zur Realisierung der in seiner Rede angesprochenen Reformen schlug Präsident Juncker einen Fahrplan für eine geeintere, stärkere und demokratischere Union vor. Die Kommission hat umgehend eine Reihe konkreter Initiativen angenommen, die den Handel, die Überprüfung von Investitionen, Cybersicherheit, Industrie sowie Daten und Demokratie betreffen.

Veröffentlichungen

Factsheets zur Lage der Union

  • Fahrplan für eine enger vereinte, stärkere und demokratischere Union
  • Die Wirtschafts-und Währungsunion heute
  • Ein Europäischer Minister für Wirtschaft und Finanzen
  • Dienst zur Unterstützung von Strukturreformen
  • Eine Europäische Arbeitsmarktbehörde
  • Entsendung von Arbeitnehmern in der EU
  • Produkte von zweierlei Qualität
  • Bessere rechtsetzung
  • Die Wichtige Partnerschaft der EU Mit Afrika
  • Europäisches Solidaritätskorps: Zwischenbilanz nach einem Jahr

Broschüre: Bürgerdialoge zur Zukunft Europas

 

Kommentare in den sozialen Medien

Geben Sie uns Feedback!

Die Meinung der Öffentlichkeit ist uns wichtig. Die Kommission steht in regem Kontakt mit Gemeinschaften in ganz Europa, um auszuloten, welche Prioritäten sie für das Europa der Zukunft setzen.