First published on
14 Februar 2018

EU budget

 

Die Europäische Kommission hat Optionen für einen neuen, zeitgemäßen, langfristigen EU-Haushalt entwickelt, der den Prioritäten für die Menschen in Europa für die Zeit nach 2020 auf effiziente Weise gerecht werden soll, und deren jeweilige finanzielle Auswirkungen aufgezeigt. Bei der Diskussion darüber, wie ambitioniert die Maßnahmen der EU in Bereichen wie Schutz der Außengrenzen, Unterstützung einer echten Europäischen Verteidigungsunion, Förderung des digitalen Wandels in Europa und Steigerung der Effizienz der Kohäsions- und der Agrarpolitik sein sollen, darf nicht vergessen werden, wie sich die verschiedenen Möglichkeiten konkret auf die Finanzierung auf EU-Ebene auswirken würden. Ebendies ist der Zweck der nachfolgenden Mitteilung und Factsheets: Sie beziffern die finanziellen Auswirkungen der verschiedenen politischen Optionen und machen außerdem deutlich, welche negativen Auswirkungen eine verspätete Annahme des neuen EU-Haushalts für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen hätte.

Dateien

HerunterladenPDF - 273.9 KB
HerunterladenPDF - 418.4 KB
HerunterladenPDF - 3.9 MB
HerunterladenPDF - 1.8 MB
HerunterladenPDF - 1.4 MB