Politikbereiche

Hintergrund

Die Ukraine-Krise, die Lage in Syrien und die Unruhen im Nahen Osten haben gezeigt, wie wichtig eine starke gemeinsame Außenpolitik ist. Die EU hat „Soft Power“ – die zahlreichen zur Verfügung stehenden Instrumente wie Handelspolitik und Entwicklungshilfe werden von Federica Mogherini koordiniert, der Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Mitgliedstaaten, die dies möchten, können überdies ihre Verteidigungsfähigkeiten bündeln und an gemeinsamen EU-Missionen teilnehmen. Auf diese Weise wird Doppelarbeit vermieden und Geld gespart.

Über ihre außenpolitischen Instrumente hinaus leistet die Europäische Kommission bei Naturkatastrophen oder durch Menschen verursachten Katastrophen Soforthilfe für die am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen.  Dies erfolgt im Rahmen der humanitären Hilfe und des Katastrophenschutzes.

Unterlagen