Politikbereiche

Hintergrund

Ziele
  • Vollendung des Binnenmarkts für Waren und Dienstleistungen, damit er Unternehmen, die sich in der Weltwirtschaft behaupten können, als Sprungbrett dienen kann
  • Förderung von Investitionen in neue Technologien, Verbesserung der Rahmenbedingungen für Unternehmen, Erleichterung des Zugangs zu Märkten und Finanzmitteln, insbesondere für KMU, und Gewährleistung eines bedarfsgerechten Qualifikationsniveaus der Arbeitnehmer
  • Schaffung einer Kapitalmarktunion, um kleinen Unternehmen die Kapitalbeschaffung zu erleichtern und Europa als Investitionsstandort attraktiver zu machen
  • Ermutigung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, unbesetzte Stellen in anderen EU-Ländern anzunehmen und dadurch den Fachkräftemangel zu verringern
  • Überprüfung und Gewährleistung einer strengeren Umsetzung der Entsenderichtlinie zur Vermeidung von Sozialdumping
  • Förderung der Verwaltungszusammenarbeit zwischen nationalen Steuerbehörden
  • Einführung einer gemeinsamen konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage und einer Finanztransaktionssteuer auf EU-Ebene