Aktionen

Energie sollte innerhalb der EU frei fließen – ohne technische oder rechtliche Hindernisse. Nur dann können Energieversorger im freien Wettbewerb Energie zu bestmöglichen Preisen anbieten. Und nur dann kann Europa das Potenzial seiner erneuerbaren Energieträger voll ausschöpfen.

  • Umgestaltung des Energiemarktes

    Umgestaltung des Energiemarktes

    Um die Ziele der Energieunion zu erreichen, muss das europäische Stromsystem grundlegend umgestaltet werden, wozu auch die Neugestaltung des europäischen Strommarktes gehört. Die Kommission informiert sich in einer öffentlichen Konsultation über die Bedürfnisse der Verbraucherinnen und Verbraucher, um ihnen so konkrete Vorteile zu verschaffen.

  • Stärkung der Verbraucher

    Stärkung der Verbraucher

    Der „New Deal“ für Energieverbraucher stellt die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt der Energieunion. Die Verbraucher sollen dank besserer Aufklärung Geld und Energie sparen können, eine größere Auswahl an Energieanbietern haben und größtmöglichen Verbraucherschutz genießen. Mit demselben Kenntnisstand wie Energieversorger werden sie auch eine ebenbürtige Position einnehmen können. Außerdem sollen sie Gelegenheit erhalten, unter fairen Bedingungen eigene Energie zu erzeugen und zu verbrauchen, damit Geld zu sparen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

  • Energie über Grenzen hinweg

    Energie über Grenzen hinweg

    Damit Energie über Grenzen hinweg besser fließen kann, sind Investitionen in länderübergreifende Infrastrukturen notwendig. Dadurch verbessern wir auch unsere Versorgungssicherheit, verringern unsere Abhängigkeit von Einfuhren und bereiten Netze für erneuerbare Energien vor.