Kontakt

Address:

Rue de la Loi / Wetstraat 200

1049 Brussel

Belgium

Ansprechpartner für die Presse

Medienanfragen sind an den Pressedienst der Europäischen Kommission zu richten.

Aufgaben

  • Stärkung der sozialen Dimension der EU und Gewährleistung der Unterstützung von Arbeitnehmern und Arbeitsuchenden
  • Erarbeitung eines Aktionsplans zur Umsetzung der europäischen Säule sozialer Rechte unter uneingeschränkter Achtung des Subsidiaritätsprinzips; Förderung des Dialogs mit den Sozialpartnern
  • Entwicklung eines Rechtsinstruments zur Gewährleistung eines gerechten Mindestlohns für alle Arbeitnehmer in der EU
  • Strenge Einhaltung der EU-Rechtsvorschriften zur Gewährleistung menschenwürdiger, transparenter und verlässlicher Arbeitsbedingungen; Prüfung von Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Plattformarbeitern
  • Beitrag zu einer europäischen Arbeitslosenrückversicherung und Unterstützung der Europäischen Arbeitsbehörde
  • Entwicklung eines Europäischen Sozialfonds+ für mehr Arbeitsplätze, Produktivität und Mobilität
  • Zusammenarbeit mit den Mitgliedstaaten zur Stärkung der Sozialschutzsysteme in Europa
  • Stärkung der Jugendgarantie und Entwicklung einer europäischen Kindergarantie zur Bekämpfung der Armut und zur Sicherung der Grundversorgung von Kindern
  • Entwicklung eines europäischen Aktionsplans für die Sozialwirtschaft zur Förderung der sozialen Innovation
  • Leitung der Arbeiten der Kommission zur Umsetzung und Ergänzung der Agenda für Kompetenzen zur Behebung des Fachkräftemangels und zur Förderung von Umschulungen

Mandatsschreiben

DownloadPDF - 565.3 KB

Team

In der täglichen Arbeit wird Kommissar Schmit von seinem Team unterstützt.
Team

Terminkalender

Termine und Sitzungen

Transparenz

Im Rahmen ihres Einsatzes für Transparenz veröffentlichen die Kommissionsmitglieder und ihre Kabinette Informationen über Treffen mit Berufsverbänden oder Selbständigen zu Fragen der EU-Politik oder deren Umsetzung:

Gemäß dem Verhaltenskodex der Kommission für Kommissionsmitglieder veröffentlicht jedes Kommissionsmitglied eine Interessenerklärung.

Unten auf dieser Seite findet sich eine unterzeichnete, verbindliche Fassung dieser Erklärung.

Eine maschinenlesbare Fassung aller Interessenerklärungen wurde im Einklang mit dem Verhaltenskodex ebenfalls veröffentlicht.

Die Interessenerklärungen entsprechen den in Artikel 3 und in Anhang 1 des neuen Verhaltenskodex der Kommission für Kommissionsmitglieder genannten Anforderungen.

Lebenslauf

  • Mitglied des Europäischen Parlaments

    2019

  • Minister für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft

    2013 - 2018

  • Minister für Arbeit, Beschäftigung und Immigration

    2009 - 2013

  • Beigeordneter Minister für auswärtige Angelegenheiten und Immigration

    2004 - 2009

  • Botschafter, Ständiger Vertreter Luxemburgs bei der EU

    1998 - 2004

  • Mitglied des Staatsrates

    1991 - 2004

  • Stellvertretendes Mitglied des Europäischen Konvents für eine Verfassung für Europa

    2001 - 2003

  • Persönlicher Vertreter des Premierministers bei der Regierungskonferenz, die zum Vertrag von Nizza führte

    2000

  • Direktor im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, zuständig für Wirtschafts- und Europaangelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit, Mitglied des EU-Handelsausschusses

    1991 - 1998

  • Berater bei der Ständigen Vertretung Luxemburgs bei der EU, zuständig für die Regierungskonferenz, die zum Vertrag von Maastricht führte

    1990 - 1991