Klimapolitik

CO2-Emissionsnormen für schwere Nutzfahrzeuge

20/11/2017 - 29/01/2018
Titel

CO2-Emissionsnormen für schwere Nutzfahrzeuge

Beschreibung

Diese Konsultation bietet den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit, ihre Ansichten zu möglichen Maßnahmen der EU zur aktiven Senkung der CO2-Emissionen von schweren Nutzfahrzeugen zu äußern.

Beginn

20.11.2017

Ende

29.1.2018

Thema

CO2-Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge

Politikfelder

Klimaschutz, Energie, Verkehr, Mobilität, Umwelt

Dienststelle

GD CLIMA

Zielgruppen

Alle Bürger/-innen und Organisationen sind eingeladen, an dieser Konsultation teilzunehmen. Von besonderem Interesse sind Beiträge einschlägiger Interessenträger der Nutzfahrzeugindustrie wie Hersteller von schweren Nutzfahrzeugen, Zulieferer und Fahrzeug-/Logistikdienstbetreiber sowie Umweltorganisationen.

Ziel der Konsultation

Mit dieser Konsultation möchte die Kommission von der Öffentlichkeit nützliche Informationen für mögliche künftige Gesetzgebungsmaßnahmen im Bereich der CO2-Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge einholen. Die Ergebnisse der Konsultation werden in konsolidierter Form veröffentlicht.

Ihr Beitrag

Im Interesse der Transparenz fordert die Kommission Organisationen, die sich im Rahmen öffentlicher Konsultationen äußern wollen, dazu auf, die Kommission und die breite Öffentlichkeit darüber zu informieren, in wessen Namen sie sprechen und wofür sie eintreten. Zu diesem Zweck werden sie gebeten, sich im Transparenzregister einzutragen und den dafür geltenden Verhaltenskodex zu akzeptieren. Stellt eine Organisation diese Angaben nicht zur Verfügung, ist es erklärte Politik der Kommission, entsprechende Stellungnahmen grundsätzlich als Einzelbeiträge aufzuführen. (Mindeststandards für die Konsultation – siehe KOM(2002) 704; Mitteilung über Folgemaßnahmen zur Europäischen Transparenzinitiative – siehe KOM(2007) 127 vom 21.3.2007) Wenn Ihre Organisation noch nicht eingetragen ist, können Sie diese jetzt registrieren.

Alle eingehenden Beiträge werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende spezielle Datenschutzerklärung, die Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Behandlung Ihres Beitrags enthält.

Die Europäische Kommission bittet alle Konsultationsteilnehmer/-innen, im Interesse von Transparenz und Zugänglichkeit den Online-Fragebogen zur Übermittlung ihres Standpunkts zu verwenden. Über den Online-Fragebogen können die Teilnehmer/-innen eine Datei hochladen (z. B. ein Positionspapier). Dieses Dokument wird zusammen mit der Antwort veröffentlicht.

Fragebogen

Der Fragebogen liegt auf EU Survey vor.

Bevor Sie antworten, lesen Sie bitte unbedingt die spezielle Datenschutzerklärung.

Zugehörige Veröffentlichungen
 
Referenzunterlagen
Weitere Hinweise
 
Links zum Thema
Kontakt

CLIMA-CONSULTATION-HDV@ec.europa.eu