Navigation path

Startseite Kontakt Wegweiser

Über die Bürgerinitiative

Initiative suchen

Initiative organisieren

Weitere Informationen

  • RSS
Haftungsausschluss: Für den Inhalt dieser Seite sind allein die Organisatoren der Initiativen verantwortlich. Die Texte geben ausschließlich die Ansichten ihrer Verfasser und nicht den Standpunkt der Europäischen Union wieder. Die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.
Titel: Let'sfly2Europe: Flüchtlinge legalen und sicheren Zugang nach Europa ermöglichen!
Derzeitiger Status: Zurückgezogen am 03/12/2016
Registriernummer der Kommission: ECI(2016)000001
Datum der Registrierung: 02/09/2016
Bei der Registrierung verwendete Sprache: DE / Weitere Sprachen: BG CS DA DE EL EN ES ET FI FR HR HU IT LT LV MT NL PL PT RO SK SL SV
Gegenstand: Flüchtlinge sollen die Möglichkeit bekommen, legal und sicher nach Europa einzureisen.
Wichtigste Ziele: Flüchtlinge dürfen kein Flugzeug betreten, denn bei abgelehnten Asylantrag wird das Transportunternehmen nach der EU RL 2001/51/EG und des Artikels 26, Paragraph 2, 3 des Schengener Besitzstandes mit Sanktionen in Höhe von mehreren 1000 Euro belegt. Diese Vorschriften stellen eine schmerzhafte Maßnahme gegenüber den Zugang von asylsuchenden Ausländern dar, da der Weg in die EU erschwert /unmöglich gemacht wird, obwohl sie politisch verfolgt sind. Wir fordern die Abschaffung beider Vorschriften.
Vertragsvorschriften, die von den Organisatoren als relevant erachtet werden: Richtlinie 2001/51/EG; Schengen Besitzstand Art. 26, §2,3; EU- GRCh Art. 2,6,18; EUV Art. 2; AEMR 14
Organisatoren / Mitglieder des Bürgerausschusses:
  • Vertreter: Markus JAGGO - markus.jaggo@letsfly2europe.eu
  • Stellvertreter: Paula VAN MASTRIGT - Paula.Van_Mastrigt@letsfly2europe.eu
  • Weitere Mitglieder: Filip ĐURIĆ, Lorena DE TORO SÁNCHEZ, Jolan MOISON, Jenny-Margrethe VEJ, Victoria MORAN
Rechtsaktentwurf:
Quellen zur Unterstützung und Finanzierung: