Vertretung in Österreich

Zahl der Asylanträge ist im ersten Halbjahr um 15% gesunken

/austria/file/nachrichten160606fluechtlingeaustralianmodelljpg-5_denachrichten_160606fluechtlinge_australian_modell.jpg

Zahl der Asylanträge ist im ersten Halbjahr um 15% gesunken
©Zahl der Asylanträge ist im ersten Halbjahr um 15% gesunken

Die Zahl der Asylanträge in der EU, Norwegen und der Schweiz ist im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15% auf rund 301.390 gesunken. Im Juni lag die Zahl der Anträge bei 51.300 und war damit um 1600 niedriger als im Mai. Die meisten Asylwerber kamen zuletzt aus Syrien, Afghanistan, Irak, Pakistan und Nigeria.

06/08/2018

Die jüngsten Daten des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) bestätigen somit den längerfristigen Trend in Richtung eines kontinuierlichen Rückgangs der Asylanträge. Im Vorjahr sind sie um 43% gesunken.

Pressemitteilung