Vertretung in Österreich

EU mobilisiert 8 Milliarden Euro für 100.000 Klein- und Mittelbetriebe

Mit einer Garantie der Europäischen Kommission über 1 Milliarde Euro im Rücken schafft der Europäische Investitionsfonds (EIF) Anreize für Banken und andere Kreditgeber, Liquidität für europäische Klein- und Mittelbetriebe bereitzustellen. Ein Kreditvolumen von 8 Milliarden Euro soll an mindestens 100.000 Betriebe vergeben werden, die besonders unter der Corona-Pandemie leiden. Banken und Kreditgeber mit bestehenden EIF-Vereinbarungen im Rahmen der Programme COSME und InnovFin können auf Antrag sofort Zugang zu den neuen EIF-Garantien erhalten. Wer noch keine Vereinbarung abgeschlossen hat, kann das nachholen.

06/04/2020

Erste Mittel könnten noch im April fließen. Exekutiv-Vizepräsident Dombrovskis: „Unternehmen in ganz Europa haben hart zu kämpfen. Die EU reagiert rasch, um Ausfälle abzufedern und kleine und mittlere Unternehmen, die besonders gefährdet sind, zu unterstützen. Heute mobilisieren die Europäische Kommission und der Europäische Investitionsfonds Finanzmittel in Höhe von 8 Milliarden Euro, damit besonders hart getroffene Klein- und Mittelbetriebe rasch an Geldleistungen kommen.“

Pressemitteilung

Liste der teilnehmenden Banken und Kreditgeber in Österreich