Vertretung in Österreich

Finanzhilfen aktuell

Zu den aktuellen Aufforderungen der Europäischen Kommission zur Einreichung von Vorschlägen: http://ec.europa.eu/contracts_grants/grants_de.htm

Aktuelle Hinweise:

AUFFORDERUNG ZUR EINREICHUNG VON VORSCHLÄGEN
COMM/VIE/ED/2018-2020

Österreichische Europe Direct-Informationsstellen neu ausgeschrieben

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich veröffentlicht eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zur Erneuerung des österreichischen Europe Direct-Informationsnetzwerkes für den Zeitraum 2018-2020.

Mit der inzwischen vierten Generation des Netzwerkes wollen die EU-Kommission und das Europäische Parlament im Zeitraum 2018-2020 weiterhin Einrichtungen unterstützen, die als Schnittstellen zwischen der Bevölkerung und der EU über die Europäische Union informieren.

Die von der Generaldirektion Kommunikation der EU-Kommission über ihre Vertretung in Österreich veröffentlichte Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen richtet sich an geeignete Einrichtungen, die mittels eines EDICs Kommunikationsaktivitäten für die EU durchführen wollen.

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich schließt mit den ausgewählten Partnern eine Partnerschaftsrahmenvereinbarung für die Dauer von drei Jahren. Pro Zentrum haben erfolgreiche Partner jährlich Anspruch auf eine maßnahmenbezogene Finanzhilfe in Form eines Pauschalbetrags von mindestens 20.000 EUR und höchstens 35.000 EUR.

Die in der vorliegenden Aufforderung enthaltenen Vorschriften und Angaben sowie alle anderen zur Aufforderung gehörenden Unterlagen sollten von den künftigen Antragstellern sorgfältig gelesen und beachtet werden.

Frist für die Einreichung von Vorschlägen: 31.08.2017

Kontakt in der Vertretung Österreich:

Adina Hoffmann-Reumüller
Anschrift: Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

E-Mail

 

Wichtiger Hinweis - Mit 29.6.2017 neues Dokument gültig!

Auf Grund zweier fehlerhafter Links (Seite 2, "Rechtsträger" und Seite 4, "Finanzangaben") in der "Anlage 1 – Antragsformular" mussten wir dieses Dokument korrigieren.

Bitte verwenden Sie daher für die Ausschreibung die seit 29. Juni 2017 korrigierte Version des Dokuments 01-anlage_1-antragsformular_corrigendum.docx

 

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen (aktualisiert am 29.6.2017):
 


Fragen und Antworten (aktualisiert 03/0/2017)

2 ESF Calls aus dem Burgenland
Die Zwischengeschaltete Stelle Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 6 lädt interessierte ProjektträgerInnen ein, Anträge zur Durchführung folgender Maßnahmen einzureichen:
 
Aus- und Weiterbildung für MitarbeiterInnen in QualifizierungsverbündenFrist bis 30.06.2017
 
Verbesserung des Zugangs zu Beschäftigung für Arbeitssuchende und Nichterwerbstätige Frist bis 10.02.2018
 
Anträge können ausschließlich über die ESF Datenbank “ZWIMOS” in elektronischer Form erstellt werden können.