Vertretung in Österreich

Die EU in Österreich

Österreich ist am 1. Jänner 1995 gleichzeitig mit Schweden und Finnland der Europäischen Union beigetreten.

Gegründet von sechs Ländern im Jahr 1958 als "Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)", zählt die EU heute 28 Mitglieder und ist zum weltweit größten Wirtschaftsblock herangewachsen.

Die EU gründet auf den Prinzipien der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte. Ihre Aufgaben und Handlungen werden von allen Mitgliedsländern anhand internationaler Veträge vereinbart.

Die EU verfügt über ein einzigartiges institutionelles Gefüge. Die allgemeinen Prioritäten werden vom Europäischen Rat, d.h. den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten, bei regelmäßigen Gipfeltreffen festgelegt. Die Entscheidungsfindung innerhalb der EU erfolgt durch eine Reihe von Institutionen. Die drei wichtigsten sind:

Neben der in allen Mitgliedstaaten eingerichteten Vertretung der Europäischen Kommission sind noch zahlreiche weitere EU‑Institutionen, ‑Organe und ‑Agenturen in Österreich vertreten.

Europäisches Parlament – Informationsbüro in Österreich:

Wie in allen anderen EU-Mitgliedstaaten befindet sich auch in Österreich ein Informationsbüro des Europäischen Parlaments als Anlaufstelle für Fragen der Bürger und Bürgerinnen.

Adresse: Wipplingerstraße 35, A-1010 Wien

Telefon: +43 (1) 516 17 0

Fax: +43 (1) 513 25 15

E-Mail: epwien@europarl.europa.eu

Website: http://www.europarl.at/

Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA):

In Wien befindet sich die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA). Sie wurde von der Europäischen Union eingerichtet, um den Organen und Mitgliedstaaten der EU eine unabhängige faktengestützte Grundrechtsberatung bereitzustellen. Die Agentur erhebt Informationen über die Grundrechtesituation in der gesamten Europäischen Union und formuliert Empfehlungen zur Verbesserung der Situation. Zudem informiert die FRA die Menschen in der EU über ihre Grundrechte.

Adresse: Schwarzenbergplatz 11, A-1040 Wien

Telefon: +43 (1) 580 30 60

Fax: +43 (1) 580 30 693

E-Mail: information@fra.europa.eu

Website: http://www.fra.europa.eu

Delegation der Europäschen Union bei den internationalen Organisationen:

Sie vertritt die EU seit 1979 im Rahmen der UNO, der OSZE sowie weiterer internationaler Organisationen.

Adresse: Argentinierstraße 26, A-1040 Wien

Telefon:

+43 (1) 505 84 11 0

Fax: +43 (1) 505 84 11 7

E-Mail: delegation-vienna@eeas.europa.eu

Website: https://eeas.europa.eu/delegations/vienna-international-organisations_en

Europäische Investitionsbank (EIB) – Büro Wien:

Die EIB ist die Bank der Europäischen Union. Sie gehört den EU-Mitgliedstaaten und vertritt deren Interessen. Sie stellt Finanzierungen und Know-how für verschiedene Projekte bereit, die zum Erreichen der Ziele der EU beitragen. Dabei arbeitet sie eng mit den EU-Organen zusammen.

Das Regionalbüro in Wien spielt eine wichtige Rolle in den Beziehungen der EIB zu österreichischen Kunden im öffentlichen und im privaten Sektor. Außerdem kümmert es sich um den Ausbau der Zusammenarbeit mit den österreichischen Behörden und anderen Partnern.

Adresse: Mattiellistraße 2-4, A-1040 Wien

Telefon: +43 (1) 505 36 76

Fax: +43 (1) 505 36 74

E-Mail: info@eib.org

Website: http://www.eib.org/infocentre/contact/offices/ue/austria.htm?lang=en

Jaspers – Büro Wien:

Jaspers ist eine gemeinsame Initiative der Europäischen Investitionsbank (EIB), der Europäischen Kommission und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD).

Das Regionalbüro in Wien leistet Beratung und technische Unterstützung bei der Vorbereitung von größeren Projekten in der Slowakei, Slowenien, Ungarn und der Tschechischen Republik, die mit den Finanzinstrumenten der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) finanziert werden.

Adresse: Mattiellistraße 2-4, A-1040 Wien

Telefon: +43 (1) 505 36 7631

Fax: +43 (1) 505 36 82

E-Mail: jaspers@eib.org

Website: http://www.eib.org/infocentre/press/releases/all/2007/2007-033-jaspers-regional-office-in-vienna-opened.htm?lang=-de