Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

Begünstigte von GAP-Zahlungen

Begünstigte von GAP-Zahlungen

GAP-Finanzierung
Begünstigte von GAP-Zahlungen

Auf diesen Seiten erfahren Sie, welche Begünstigten EU-Mittel über nationale und regionale Behörden (geteilte Mittelverwaltung) oder unmittelbar von der Kommission (zentrale Mittelverwaltung) erhalten.

In der Regel nimmt die Kommission im Rahmen der GAP keine Zahlungen an Begünstigte vor. Gemäß dem Prinzip der geteilten Mittelverwaltung ist dies Sache der Mitgliedstaaten.

Begünstigte von GAP-Zahlungen im Rahmen der geteilten Mittelverwaltung

 

Finanzhilfen für GAP-Informationsmaßnahmen fallen als einziges System der Kofinanzierung unter die direkte Mittelverwaltung.

Finanzhilfen für Informationsmaßnahmen zur GAP

 

Die Kommission wird von den Mitgliedstaaten jährlich über die Zahlungen an Begünstigte des Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) informiert, damit sie ihren Aufgaben im Rahmen des Rechnungsabschlusses nachkommen, Entwicklungen nachvollziehen und Prognosen für den Agrarsektor abgeben kann. Anhand der Daten erstellt sie eine Aufschlüsselung der Direktzahlungen nach Mitgliedstaaten und Größenklasse der Beihilfe. Diesen Zahlen wird eine jährlich aktualisierte Erläuterung beigefügt.

Verteilung der Direktzahlungen an Landwirte