Navigationsleiste

Freiwilligentätigkeit

Freiwilligentätigkeit

Rolle der EU

Freiwilligentätigkeit ist eine wichtige Form des nicht formalen Lernens für junge Menschen. Ziel der Strategie ist es, Folgendes zu fördern:

  • bessere Anerkennung von im Rahmen der Freiwilligentätigkeit erworbenen Kompetenzen, um Einsätze lohnender zu machen;
  • Sensibilisierung für den Wert der Freiwilligentätigkeit;
  • angemessene Arbeitsbedingungen für junge Freiwillige und Möglichkeiten, wirklich bereichernde Arbeit zu verrichten;
  • Solidarität zwischen den Generationen durch Freiwilligentätigkeit;
  • grenzüberschreitende Freiwilligentätigkeit.

Die Empfehlung des Rates von 2008 über die Mobilität junger Freiwilliger soll die grenzüberschreitende Freiwilligentätigkeit für junge Menschen in der EU fördern.

Wie wird dies erreicht?

Im Rahmen von Erasmus+ unterstützt die Kommission die Mitgliedstaaten beim Ausbau grenzüberschreitender Angebote, insbesondere durch die Förderung des Austauschs bewährter Verfahren und die EU-Plattform für die Freiwilligentätigkeit junger Menschen.

  • Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) ist Teil von Erasmus+ und bietet jungen Menschen die Möglichkeit, in einem anderen Land innerhalb oder außerhalb der EU Freiwilligendienst auf Vollzeitbasis zu verrichten.
  • Das Europäische Jugendportal umfasst eine Datenbank mit EFD-Organisationen und Informationen zu möglichen Frewilligentätigkeiten.
 

How can we help?