Navigationsleiste

Beteiligung an der Zivilgesellschaft

Beteiligung an der Zivilgesellschaft

Welche Rolle spielt die EU?

Mit der EU-Jugendstrategie sollen junge Menschen ermutigt werden, sich am Demokratieprozess und an der Gesellschaft zu beteiligen. Dazu zählen folgende Maßnahmen:

  • Entwicklung von Mechanismen, um mit jungen Menschen in Dialog zu treten und ihre Beteiligung an der Gestaltung nationaler Strategien zu fördern
  • Unterstützung von Jugendorganisationen, einschließlich lokaler und nationaler Jugendverbände
  • Förderung der Beteiligung unterrepräsentierter Gruppen junger Menschen in Politik, Jugendorganisationen und anderen Organisationen der Zivilgesellschaft
  • Unterstützung von Möglichkeiten, Beteiligung von einem frühen Alter an zu lernen
Wie wird dies erreicht?

Die Kommission verfolgt diese Ziele durch:

  • einen strukturierten Dialog – junge Menschen sollen in die Gestaltung der EU-Jugendpolitik eingebunden werden.
  • das Programm Erasmus+ – damit werden Projekte unterstützt, die jungen Menschen eine Teilnahme an länderübergreifenden Projekten und Veranstaltungen ermöglichen.
 

How can we help?