Navigationsleiste

Weitere Extras



    Profil der Organisation

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Registriernummer: 94770746469-09
Anmeldungsdatum: 24/08/2011 13:55:22

Die Angaben zu diesem Rechtssubjekt wurden zuletzt geändert am: 22/04/2015 11:47:00
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 22/04/2015 11:47:00
Nächste Aktualisierung spätestens fällig am: 22/04/2016

    Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

ZVEI

Eingetragener Verein e.V. (nach deutschem Recht)

    Registrierungskategorie

II - In-House-Lobbyisten, Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Gewerbe- und Wirtschaftsverbände

    Adresse

Lyoner Straße, 9
60528 Frankfurt am Main
DEUTSCHLAND

(+49 69) 6302 0

Rue du Commerce 31
1000 Brüssel
BELGIEN

(+32) 28924615

    Person mit rechtlicher Verantwortung

Herr  Dr. Klaus Mittelbach

Chief Executive Officer

    Mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Herr  Dr. Oliver Blank

Leiter European Affairs

    Ziele und Aufgaben

Der ZVEI vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen der deutschen Elektroindustrie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Er informiert gezielt über die wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Elektroindustrie in Deutschland.
Der ZVEI vertritt seine mehr als 1.600 Mitgliedsunternehmen und deren 840.000 Beschäftigte in Deutschland. Er repräsentiert die zweitgrößte Branche Deutschlands mit einem globalen Exportvolumen von 167 Mrd. Euro in 2013. Die ZVEI-Branche ist eine der innovativsten Wirtschaftszweige in Europa.
Der ZVEI fördert die Entwicklung und den Einsatz von Innovationen durch Vorschläge zur Industrie-, Forschungs-,Technologie-, Klimaschutz-, Energie-, Umweltschutz-, Handels-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik. Er unterstützt eine marktbezogene, internationale Normungs- und Standardisierungsarbeit.
Grundlage der Verbandsarbeit ist der Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Mitgliedern über aktuelle technische, wirtschaftliche, rechtliche und gesellschaftspolitische Themen im Umfeld der Elektroindustrie. Hieraus werden gemeinsame Positionen erarbeitet.

  • europäisch
  • weltweit
  • national
  • regional/lokal

    In den Anwendungsbereich des Registers fallende spezielle Tätigkeiten

EU-FTA Verhandlungen (u.a. TTIP), Digitale Agenda, Industrie 4.0, Cybersicherheit, Datenschutz, Energie- und Klimapolitik 2030, Umwelt- und Ressourceneffizienzpolitik, Horizont 2020, Konfliktrohstoffe, Medizinproduktegesetzgebung


 

Nein

Nein

Electromagnetic Compatibility Working Party, iMobility Forum

Nein

Nein

    Zahl der Personen, die an den im obigen Kasten beschriebenen Tätigkeiten beteiligt sind

100%: 6  

6

6

Die ZVEI-Zentrale befindet sich in Frankfurt am Main, der ZVEI unterhält Büros in Berlin und Brüssel und auf regionaler Ebene in Deutschland.

    Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Hannah Sophie Hüll 08/07/2014 04/07/2015
Oliver Blank 08/07/2014 04/07/2015
Christian Eckert 08/07/2014 04/07/2015
Christine Elfers 08/07/2014 04/07/2015
Sarah Schatz 08/07/2014 04/07/2015
Janine Dobelmann 08/07/2014 04/07/2015

    Interessenbereiche

  • Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten
  • Audiovisuelle Medien
  • Außenbeziehungen
  • Außen- und Sicherheitspolitik
  • Bildung
  • Binnenmarkt
  • Energie
  • Entwicklung
  • Erweiterung
  • Forschung und Technologie
  • Handel
  • Informationsgesellschaft
  • Innere Angelegenheiten
  • Justiz und grundrechte
  • Klimaschutz
  • Kommunikation
  • Öffentliche Gesundheit
  • Regionalpolitik
  • Steuern
  • Transeuropäische Netze
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verbraucher
  • Verkehr
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Zoll

    Mitgliedschaft und Zugehörigkeit

http://www.zvei.org/Mitglieder/Seiten/Startseite.aspx

BDI
CECED
CEMEP
COCIR
DIGITALEUROPE
EURALARM
EUROBAT
EUROPACABLE
LIGHTINGEUROPE
ORGALIME
T&D Europe
EPTA

    Angaben zu den Finanzen

01/2014  -  12/2014

>= 1.000.000 € und < 1.249.999 €

Während des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahrs keine Finanzmittel von den EU-Organen erhalten

Hinweis zur Höhe der Kostenschätzung: Der ZVEI zählt zu den größten Beitragszahlern des BDI. Jedoch wird nur ein Teil des in der Kostenschätzung eingerechneten jährichen Mitgliedsbeitrags für EU-Lobbyingaktivitäten aufgewendet.
Der ZVEI finanziert sich durch die Beiträge seiner mehr als 1.600 Mitglieder. Die jeweilige Beitragshöhe ist in einer von der Mitgliederversammlung verabschiedeten Beitragsordnung geregelt. Die Mitgliedschaft im ZVEI ist freiwillig.

    Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.

Die Organisation hat außerdem erklärt, den nachstehenden Kodex unterzeichnet zu haben:
Oliver Blank