Navigationsleiste

Weitere Extras



    Profil der Organisation

WirtschaftsVereinigung Metalle

Registriernummer: 9002547940-17
Anmeldungsdatum: 08/01/2009 09:11:46

Die Angaben zu diesem Rechtssubjekt wurden zuletzt geändert am: 31/03/2015 10:59:45
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 31/03/2015 10:59:45
Nächste Aktualisierung spätestens fällig am: 31/03/2016

    Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

WirtschaftsVereinigung Metalle

WVM

e.V.

    Registrierungskategorie

II - In-House-Lobbyisten, Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Gewerbe- und Wirtschaftsverbände

    Adresse

Wallstraße, 58/59
10179 Berlin
DEUTSCHLAND

(+49) 30 72 62 07 100

Square Ambiorix 43
1000 Bruxelles
BELGIEN

(+32) 25021988

    Person mit rechtlicher Verantwortung

Frau  Franziska Erdle

Hauptgeschäftsführer

    Mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Herr  Rolf Kuby

Leiter Europabüro

    Ziele und Aufgaben

Die WirtschaftsVereinigung Metalle vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Nichteisen- (NE-) Metallindustrie Deutschland und Europa, insbesondere in der Außenhandels-, Umwelt-, Steuer-, Energie- und Verkehrspolitik. Darüber hinaus fördert sie die Markttransparenz durch statistische Dienste und Marktanalysen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen und ihren Branchenverbänden. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Förderung der Normenarbeit für den Metallbereich sowie der Dialog mit der Öffentlichkeit.
Auf Bundesebene liegt das Schwergewicht der wirtschaftspolitischen Arbeit auf folgenden Gebieten: Umweltpolitik, Steuerpolitik, Energiepolitik, Außenhandelspolitik, Mittelstandspolitik, Verkehrspolitik sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Im Verbund mit der EU-Vertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und Eurométaux werden nationale Belange der in Deutschland produzierenden Nichteisen- (NE-) Metallindustrie vertreten. Das Europabüro der WVM in Brüssel bietet international agierenden Unternehmen eine Plattform und unterstützt den europäischen Dachverband der Branche, Eurométaux.

  • europäisch
  • national
  • regional/lokal

    In den Anwendungsbereich des Registers fallende spezielle Tätigkeiten

Renaissance of Industry 2020
Energie Klimaziele 2030 + COP Lima / Paris
Energiemarktdesign (z.B. Kapazitätsmarkt) und zugehörige Beihilferegulierung
Kreislaufwirtschaftspaket (Abfallregulierungen, Ressourceneffizienz, Rohstoffstrategie)
REACH CLP
Konfliktrohstoffe
Chinas Market Economy Status
Reform Antidumping MTD
TTIP
Finanz-Transaktion-Steuer

BDI informelle Arbeitsgruppen: Umwelt Issue Tracker, EID Brüssel und AK Ressourceneffizienz Brüssel
Gespräche mit den Kabinetten der GDs Umwelt, Climate Action, Growth, Wettbewerb und Energie gemeinsam mit Eurometaux, BDI und Partnern
Verstärkung der Wahrnehmung der Beiträge der NE-Metallindustrie mit Metals pro Climate bei den EU-Institutionen und Stakeholdern in Brüssel
Vorbereitung Gespräche mit MdEP u.a. Erstellung Argumentationskarten für Europawahl
Unterstützung der Mitgliedsunternehmen bei Gesprächen mit MdEPs


 

Nein

Nein

Nein

Nein

Nein

Energie- und Klimaschutzpolitik, Umweltpolitik, Außenhandels- / Rohstoffpolitik, Steuerpolitik, Forschungs- und Verkehrspolitik

    Zahl der Personen, die an den im obigen Kasten beschriebenen Tätigkeiten beteiligt sind

100%: 1   50%: 5   25%: 5

11

4,8

    Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Rolf KUBY 20/12/2014 18/12/2015

    Interessenbereiche

  • Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten
  • Außenbeziehungen
  • Binnenmarkt
  • Energie
  • Forschung und Technologie
  • Handel
  • Haushalt
  • Informationsgesellschaft
  • Klimaschutz
  • Öffentliche Gesundheit
  • Steuern
  • Transeuropäische Netze
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verbraucher
  • Verkehr
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Zoll

    Mitgliedschaft und Zugehörigkeit

http://www.wvmetalle.de/die-wvm/#c469

Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)
Mitglied des Dachverbandes der Metallindustrie Europas (EUROMETAUX)

    Angaben zu den Finanzen

01/2014  -  12/2014

500.000 €

Während des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahrs keine Finanzmittel von den EU-Organen erhalten

    Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.