Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern
  • kontrastreiche Version
  • Standardfarbe wählen




Profil der Organisation

WirtschaftsVereinigung Metalle

Registriernummer: 9002547940-17
Anmeldungsdatum: 08.01.09 09:11:46

Die letzte Änderung der Angaben zu dieser Organisation datiert vom 12.12.13 15:11:40
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 12.12.13 15:11:40


Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Name oder Firmenname: WirtschaftsVereinigung Metalle
Akronym: WVM
Rechtlicher Status: e.V.
Internetadresse: http://www.wvmetalle.de

Bereiche

Bereich: II – In-House-Lobbyisten, Gewerbe- und Berufsverbände
… oder genauer gesagt: Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Person mit rechtlicher Verantwortung

Vorname, Name: Herr  Martin Kneer
Funktion: Hauptgeschäftsführer

Dauerhaft mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Vorname, Name: Herr  Rolf Kuby
Funktion: Leiter Europabüro

Adresse:

Adresse des Sitzes der Organisation: Wallstraße  58/59
10179 Berlin
DEUTSCHLAND
Telefonnummer: (+49) 30 72 62 07 100
Faxnummer: (+49) 30 72 62 07 198
Adresszusätze: WirtschaftsVereinigung Metalle
Europabüro
Square Ambiorix 43
1000 BRÜSSEL
BELGIEN

Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben der Organisation: Die WirtschaftsVereinigung Metalle vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Nichteisen- (NE-) Metallindustrie Deutschland und Europa, insbesondere in der Außenhandels-, Umwelt-, Steuer-, Energie- und Verkehrspolitik. Darüber hinaus fördert sie die Markttransparenz durch statistische Dienste und Marktanalysen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen und ihren Branchenverbänden. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Förderung der Normenarbeit für den Metallbereich sowie der Dialog mit der Öffentlichkeit.
Auf Bundesebene liegt das Schwergewicht der wirtschaftspolitischen Arbeit auf folgenden Gebieten: Umweltpolitik, Steuerpolitik, Energiepolitik, Außenhandelspolitik, Mittelstandspolitik, Verkehrspolitik sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Im Verbund mit der EU-Vertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und Eurométaux werden nationale Belange der in Deutschland produzierenden Nichteisen- (NE-) Metallindustrie vertreten. Das Europabüro der WVM in Brüssel bietet international agierenden Unternehmen eine Plattform und unterstützt den europäischen Dachverband der Branche, Eurométaux.
Die Interessen der Organisation sind auf folgender Ebene/auf folgenden Ebenen anzusiedeln:
  • regional
  • national
  • europäisch

Anzahl der Personen, die an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt sind

Anzahl der Personen: 15
Zusätzliche Informationen:

Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Oliver Bell 10.02.14 07.02.15
Rolf KUBY 20.12.13 17.12.14

Tätigkeiten

Wichtigste EU-Initiativen, die im Vorjahr durch Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters abgedeckt wurden :


Energie- und Klimaschutzpolitik, Umweltpolitik, Außenhandels- / Rohstoffpolitik, Steuerpolitik, Forschungs- und Verkehrspolitik

Interessengebiete für E-Mail-Benachrichtigungen zu Konsultationen und Fahrplänen („Roadmaps“)

Von der Organisation angegebene Interessenschwerpunkte:
  • Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten
  • Außenbeziehungen
  • Binnenmarkt
  • Energie
  • Forschung und Technologie
  • Handel
  • Haushalt
  • Klimaschutz
  • Steuern
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verkehr
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Zoll

Netzwerke

Angaben zur Mitgliedschaft der Organisation in Verbänden, Dachverbänden oder Netzwerken, wenn auch nur gelegentlich, Beschreibung der Verbindungen.




Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)
Mitglied des Dachverbandes der Metallindustrie Europas (EUROMETAUX)

Angaben zu den Finanzen

Geschäftsjahr: 01/2012 - 12/2012
Geschätzte Kosten der direkten Lobbyarbeit der Organisation bei den EU-Organen für dieses Geschäftsjahr: 500.000 €
Betrag und Quelle der Finanzmittel aus den EU-Institutionen im Finanzjahr n-1 der Registrierung
Öffentliches Auftragswesen: 0 €
Zuschüsse: 0 €
Weitere Angaben der Organisation zu den Finanzen im Sinne der Transparenz:


Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.

Die Organisation hat außerdem erklärt, den nachstehenden Kodex unterzeichnet zu haben:
Martin Kneer