Navigationsleiste

Weitere Extras



    Profil der Organisation

Deutscher Anwaltverein

Registriernummer: 87980341522-66
Anmeldungsdatum: 14/04/2009 15:55:55

Die Angaben zu diesem Rechtssubjekt wurden zuletzt geändert am: 11/03/2015 10:19:35
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 11/03/2015 10:19:35
Nächste Aktualisierung spätestens fällig am: 11/03/2016

    Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Deutscher Anwaltverein

DAV

eingetragener Verein

    Registrierungskategorie

II - In-House-Lobbyisten, Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Gewerkschaften und Berufsverbände

    Adresse

Littenstr. 11
10179 Berlin
DEUTSCHLAND

(+49) 307261520

Deutscher Anwaltverein
Rue Joseph II 40
Postfach: 7B
1000 Bruxelles
BELGIEN

(+32) 22802812

    Person mit rechtlicher Verantwortung

Herr  Wolfgang Ewer

Präsident

    Mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Frau  Eva Schriever

Geschäftsführerin und Leiterin der Abteilung EU-Angelegenheiten

    Ziele und Aufgaben

Zweck des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist nach seiner Satzung die Wahrung, Pflege und Förderung aller beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der Anwaltschaft einschließlich des Anwaltsnotariats. Er fördert Rechtspflege und Gesetzgebung, bietet Aus- und Fortbildung an und pflegt Gemeinsinn und wissenschaftlichen Geist der Rechtsanwaltschaft.

Der DAV ist der Interessenvertreter der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Der DAV nimmt durch seine Fach- und Gesetzgebungsausschüsse Stellung zu allen bedeutenden Gesetzgebungsvorhaben in Deutschland. Unter dem Dach des DAV tauschen sich fachlich spezialisierte Rechtsanwälte in mehr als 30 Arbeitsgemeinschaften aus, bilden sich fort und geben Fachzeitschriften heraus. Das Anwaltsblatt ist das juristische Periodikum mit der höchsten Auflage Deutschlands.

Dem DAV gehören über 252 örtliche Anwaltvereine mit etwa 67.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an.

  • europäisch
  • weltweit
  • national
  • regional/lokal

    In den Anwendungsbereich des Registers fallende spezielle Tätigkeiten

Wichtigste EU-Initiativen des Vorjahrs: u.a. Opferschutzpaket, Beschuldigtenrechte im Strafverfahren, Initiativbericht zum Europäischen Insolvenzrecht, Europäisches Vertragsrecht, Datenschutzpaket, Kollektiver Rechtschutz, Brüssel I, Berufsqualifikationsrichtlinie, ADR...

Das Büro Brüssel versteht sich als Verbindungsbüro des Deutschen Anwaltvereins zu den Europäischen Institutionen, bei denen es die Interessen der deutschen Anwaltschaft wahrnimmt und als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Zum Aufgabenbereich des Büros Brüssel zählt darüber hinaus auch die Information seiner Mitglieder über europäische Rechtsentwicklungen.

Der DAV bringt monatlich das Anwaltsblatt, eine Fachzeitschrift für Rechtsanwälte, heraus. Vom DAV Büro Brüssel versandt wird der wöchentliche Newsletter "Europa im Überblick".


 

Nein

Nein

Nein

Nein

Nein

    Zahl der Personen, die an den im obigen Kasten beschriebenen Tätigkeiten beteiligt sind

100%: 3   75%: 2   50%: 2  

7

5,5

    Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Eva SCHRIEVER 13/03/2015 11/03/2016
Britta KYNAST 10/07/2015 08/07/2016
Dorothee WILDT 07/08/2015 05/08/2016
Christian SCHWÖRER 20/03/2015 18/03/2016

    Interessenbereiche

  • Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten
  • Außenbeziehungen
  • Beschäftigung und Soziales
  • Binnenmarkt
  • Informationsgesellschaft
  • Innere Angelegenheiten
  • Justiz und grundrechte
  • Unternehmen
  • Verbraucher
  • Verkehr
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen

    Mitgliedschaft und Zugehörigkeit

Örtliche Anwaltvereine:
http://www.anwaltverein.de/ueber-uns/oertliche-anwaltvereine

Die Mitgliedschaften des Deutschen Anwaltvereins ergeben sich aus seinem Internetauftritt:
http://www.anwaltverein.de/interessenvertretung/mitgliedschaften?PHPSESSID=d6ac6da0c0b4b3daf85184f222f1cd0c

    Angaben zu den Finanzen

01/2014  -  12/2014

>= 100.000 € und < 199.999 €

Während des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahrs keine Finanzmittel von den EU-Organen erhalten

Die Arbeit des Deutschen Anwaltvereins finanziert sich überwiegend aus den Beiträgen, die seine über 256 örtlichen Anwaltvereine von ihren insgesamt etwa 67.000 Mitgliedern erhalten und zu einem gewissen Prozentsatz an den DAV abführen.

    Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.