Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern
  • kontrastreiche Version
  • Standardfarbe wählen




Profil der Organisation

Deutscher Verband der Aromenindustrie e. V.

Registriernummer: 7138065222-89
Anmeldungsdatum: 22.07.08 14:14:56

Die letzte Änderung der Angaben zu dieser Organisation datiert vom 03.04.14 15:42:07
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 25.06.13 11:43:58


Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Name oder Firmenname: Deutscher Verband der Aromenindustrie e. V.
Akronym: DVAI
Rechtlicher Status: Verband
Internetadresse: http://www.aromenhaus.de

Bereiche

Bereich: II – In-House-Lobbyisten, Gewerbe- und Berufsverbände
… oder genauer gesagt: Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Person mit rechtlicher Verantwortung

Vorname, Name: Herr  Sven Ballschmiede
Funktion: GF

Dauerhaft mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Vorname, Name: Herr  Sven Ballschmiede
Funktion: Geschäftsführer

Adresse:

Adresse des Sitzes der Organisation: Neustädtische Kirchstraße  7 A
10117 Berlin
DEUTSCHLAND
Telefonnummer: (+49) 30 20916767
Faxnummer: (+) 
Adresszusätze: Büro Brüssel
Avenue des Arts, 6
B-1210 Bruxelles
Tel. +32 2 2343737
Fax + 32 2 2343739
E-Mail: info@dvai-dvrh.eu

Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben der Organisation: Dem Verband obliegt es, die allgemeinen und gemeinsamen ideellen, wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder zu fördern und zu schützen.

Der Verband soll insbesondere

die Interessen der Aromenindustrie gegenüber Behörden, Organisationen und Verbänden vertreten;
den Austausch allgemeiner wirtschaftlicher und technischer Informationen innerhalb der Aromenindustrie koordinieren und fördern;
für einen lauteren Wettbewerb in der Aromenindustrie eintreten.
Der Verband ist Mitglied des europäischen Verbandes EFFA (European Flavour Association) und des internationalen Verbandes IOFI (International Organization of the Flavor Industry). Die technisch/wissenschaftlichen Richtlinien dieser Verbände sind für den Verband und seine Mitglieder verbindlich.

Der Zweck des Verbandes ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet.
Die Interessen der Organisation sind auf folgender Ebene/auf folgenden Ebenen anzusiedeln:
  • national

Anzahl der Personen, die an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt sind

Anzahl der Personen: 2
Zusätzliche Informationen:

Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Keine akkreditierten Personen

Tätigkeiten

Wichtigste EU-Initiativen, die im Vorjahr durch Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters abgedeckt wurden :


Kontakte zu deutschen Abgeordneten des Europäischen Parlaments mit Bezug auf Lebensmittel-, Umwelt- und Chemikalienrecht

Kontakte zu deutschen Einrichtungen in Brüssel (Ländervertretungen, Ständige Vertretung)

Kontakte zu deutschen Vertretern in der EU-Kommission

Interessengebiete für E-Mail-Benachrichtigungen zu Konsultationen und Fahrplänen („Roadmaps“)

Von der Organisation angegebene Interessenschwerpunkte:
  • Binnenmarkt
  • Forschung und Technologie
  • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Lebensmittelsicherheit
  • Öffentliche Gesundheit
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verbraucher
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen

Netzwerke

Angaben zur Mitgliedschaft der Organisation in Verbänden, Dachverbänden oder Netzwerken, wenn auch nur gelegentlich, Beschreibung der Verbindungen.




DVAI ist in D Mitglied bei:

Bundesvereinigung der Ernährungsindustrie (BVE)
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)
Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE)
DIN - Deutsches Institut für Normung

DVAI ist weiterhin Mitglied bei:

EFFA - European Flavour Association
IOFI - International Organization of the Flavour Industry
EFEO - European Federation of Essential Oils

Angaben zu den Finanzen

Geschäftsjahr: 01/2012 - 12/2012
Geschätzte Kosten der direkten Lobbyarbeit der Organisation bei den EU-Organen für dieses Geschäftsjahr: < 50000  €
Betrag und Quelle der Finanzmittel aus den EU-Institutionen im Finanzjahr n-1 der Registrierung
Öffentliches Auftragswesen: 0 €
Zuschüsse: 0 €
Weitere Angaben der Organisation zu den Finanzen im Sinne der Transparenz:

Der Verband finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, die an die deutsche Niederlassung (Sitz) entrichtet werden.

Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.