Navigationsleiste

Weitere Extras



    Profil der Organisation

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.

Registriernummer: 71253121277-71
Anmeldungsdatum: 02/03/2009 10:10:54

Die Angaben zu diesem Rechtssubjekt wurden zuletzt geändert am: 31/01/2017 08:53:22
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 19/01/2017 10:36:31
Nächste Aktualisierung spätestens fällig am: 19/01/2018

    Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.

BSI

eingetragener Verein

    Registrierungskategorie

II - In-House-Lobbyisten, Gewerbe-, Wirtschafts- und Berufsverbände

Gewerbe- und Wirtschaftsverbände

    Adresse

Urstadtstraße, 2
Postfach: 150223
53129 Bonn
DEUTSCHLAND

(+0049)228 539940

rue du Luxembourg 47 - 51
1050 Brüssel
BELGIEN

(+32)22311669

    Person mit rechtlicher Verantwortung

Frau  Angelika Wiesgen-Pick

Geschäftsführerin

    Mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Frau  Angelika Wiesgen-Pick

Geschäftsführerin

    Ziele und Aufgaben

Der BSI ist die Interessenvertretung der in Deutschland ansässigen Spirituosenhersteller und Spirituosenimporteure.
Der BSI vertritt die ideellen, wirtschaftlichen und beruflichen Interessen einer in erster Linie mittelständisch geprägten Branche gegenüber Parlament, Regierung, Behörden auf Bundes- und Landesebene, in der Europäischen Gemeinschaft, auf internationaler Ebene und gegenüber der Öffentlichkeit.

Der Grundsatz freier Vermarktung steht dabei ebenso im Vordergrund wie der verantwortungsvolle Umgang mit alkoholhaltigen Getränken auf der Vertriebs- und der Verbraucherseite. Seine Aufgabenbereiche beinhalten alle im Spirituosenmarkt relevanten Themen. Dies betrifft die Fragen der Gesundheitspolitik genauso wie die Fragen zum Steuer-, Lebensmittel-, Verkehrs- und Umweltrecht, zur Logistik, zur Berufsausbildung, etc.

  • europäisch
  • weltweit
  • national
  • regional/lokal

    In den Anwendungsbereich des Registers fallende spezielle Tätigkeiten

Anpassungsverordnung zur Spirituosenverordnung (EG) Nr. 110/2008

Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel

FTA Freihandelsabkommen - alle Länder

Alkohol- und Gesundheitspolitik für alkoholische Getränke


 

Nein

Nein

Teilnahme an der "Civil Dialogue Group" für Spirituosen über unseren Dachverband spiritsEurope

Nein

Nein

    Zahl der Personen, die an den im obigen Kasten beschriebenen Tätigkeiten beteiligt sind

25%: 1

1

0,2

    Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Angelika WIESGEN-PICK 21/02/2017 07/02/2018

    Interessenbereiche

  • Binnenmarkt
  • Handel
  • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Lebensmittelsicherheit
  • Steuern
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verbraucher
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Zoll
  • Öffentliche Gesundheit

    Mitgliedschaft und Zugehörigkeit

http://www.bsi-bonn.de/der-bsi/mitglieder

"Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung" als Gremium des BSI. Unabhängige Wissenschaftler befassen sich mit Themen im Bereich Alkohol- und Gesundheitspolitik.

Des Weiteren arbeitet der BSI in einer Vielzahl von wichtigen nationalen und europäischen Institutionen und Verbänden mit, u. a.:

Gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Berlin, werden insbesondere in Tagungen die Themen Umweltrecht, Außenwirtschaft, Messen, Logistik, Wettbewerbsrecht, etc. behandelt.

Zusammen mit seinem Dachverband, dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), Bonn/Berlin, werden lebensmitteltechnische und lebensmittelrechtliche Fragen analysiert.

Mit dem Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW), Berlin, werden insbesondere werberechtliche und werbepolitische Themen analysiert.

Gemeinsam mit dem Markenverband, Berlin, stellt der BSI seine wettbewerbsrechtlichen und marktanalytischen Fragen.

Mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN), Berlin, werden normungstechnische und beriebstechnische Fragen diskutiert.

Die spiritsEUROPE (European Spirits Organisation) in Brüssel ist der Dachverband aller Spirituosenhersteller in Europa; mit diesem gemeinsam werden die europäischen Interessen der Spirituosenindustrie vertreten.

    Angaben zu den Finanzen

01/2016  -  12/2016

32.000 €

Während des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahrs keine Finanzmittel von den EU-Organen erhalten

    Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.