Sti

Flere værktøjer



    Registreredes profil

Landwirtschaftskammer Österreich

Identifikationsnummer i registret: 66690371529-15
Registreringsdato: 16/04/2009 10:28:26

Oplysningerne om denne enhed blev senest ændret den: 20/02/2015 11:40:13
Seneste årlige opdatering: 20/02/2015 11:40:13
Næste ajourføring skal senest ske den: 20/02/2016

    Registrerede: Organisation eller selvstændig

Landwirtschaftskammer Österreich

LKÖ

Verein

    Kategori

II - Internt ansatte lobbyister og fag-, virksomheds- og brancheforeninger

Fagforeninger og faglige organisationer

    Kontaktoplysninger

Schauflergasse 6
Postboks: 124
1014 Wien
ØSTRIG

(+43)01 53441 8500

Avenue de Cortenbergh 30
1040 Brüssel
BELGIEN

(+32)22854670

    Juridisk ansvarlig

August Astl

Generalsekretär

    Person med ansvar for forbindelser med EU

Nikolaus Morawitz

Abteilungsleiter

    Mål og opgaver

Die Betreuung der Mitglieder, die Vertretung gegenüber dem Staat und anderen Berufsgruppen sowie die Mitwirkung an Staatsaufgaben sind die wesentlichen Aufgaben der Landwirtschaftskammer Österreich. Zum umfassenden Tätigkeitsbereich zählen unter anderem:
• Erstellung von Vorschlägen und Gutachten an Behörden, insbesondere zu Gesetzes-Entwürfen und Verordnungen sowie die Beratung der Behörden
• Entsendung von Vertretern in Organisationen und Erstellung von Vorschlägen für Postenbesetzungen
• Förderung der Zusammenarbeit der Landwirtschaftskammern untereinander sowie der Beziehungen zum landwirtschaftlichen Genossenschaftswesen
• Einrichtung von Fortbildungsinstituten für Kammermitglieder und Genossenschaftsmitarbeiter
• Organisation gemeinsamer Veranstaltungen
• Übernahme von Verwaltungsaufgaben, die der Staat an die Länder abgibt (z.B. die formale Abwicklung der Fördermaßnahmen)
• Zusammenarbeit mit land- und forstwirtschaftlichen Interessenvertretungen anderer Staaten.
Einerseits nimmt die LK Österreich damit jene Aufgaben wahr, die alle Kammern und ihre Mitglieder in gleicher Weise berühren, etwa bundesrechtliche Angelegenheiten wie Steuerrecht oder Sozialversicherung. In diese Kategorie fallen auch jene Tätigkeiten, die die Kammern im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft Österreichs in der Europäischen Union zusätzlich zu erfüllen haben. Andererseits muss sie gemäß dem Koordinierungsauftrag auch jene Aufgaben erfüllen, die zwar in erster Linie die einzelnen Kammern und ihre Mitglieder betreffen, wo aber grundsätzlich gleiche Interessenlage gegeben ist. Das betrifft u.a. die Flurverfassung, den Grundverkehr, das landwirtschaftliche Schulwesen, die Tierzucht und den Naturschutz.
Als ein fundamentales Recht zur Erfüllung ihrer Aufgaben hat die land- und forstwirtschaftliche Berufsvertretung per Bundesgesetz (BGBI. Nr. 259/1924, 222/1931) das Recht Gesetz- und Verordnungsentwürfe der Ministerien zu begutachten, wovon jährlich bis zu 200 Mal Gebrauch gemacht wird.
Seit Bestehen der 2. Republik hat der Bundesgesetzgeber der Präsidentenkonferenz auch in über 40 Bundesgesetzen Mitwirkungsrecht, namentliche Entsendungsrecht für Beiräte und Kommissionen und besondere Anhörungsrechte eingeräumt. Die Landwirtschaftskammer Österreich ist damit in der Rechtsordnung des Bundes fest verankert. Standespolitische Tätigkeit der LK Österreich
Die standespolitische Vertretung der Kammermitglieder erfolgt auf der Basis von demokratischen Wahlen. Bei dieser treten Parteien oder Parteiorganisationen als wahlwerbende Gruppen auf. Die Legislaturperiode der Landeskammern ist aufgrund der unterschiedlichen Landesgesetze verschieden lang. Der Auftrag zur Interessenvertretung beinhaltet daher auch Kontakte zu politischen Parteien und ihren Mandataren, um diese wirksam von der Notwendigkeit von gesetzlichen Maßnahmen im Interesse der Bauern zu überzeugen.

  • europæisk plan
  • verdensplan
  • nationalt plan
  • Regionalt/lokalt

    Aktiviteter, der er omfattet af registret

Biologischer Landbau, Arzneimittelgesetz, Handelspolitik, Vereinfachung der GAP


 

Nej

Ziviler Dialog-Gruppen; Teilnahme als Mitgliedsorganisation im Rahmen der europäischen Berufsvertretung COPA

Nej

Nej

Nej

Übermittlung von Stellungnahmen zu legislativen und nichtlegislativen Vorhaben der EU betreffend die Gemeinsame Agrarpolitik und verwandte Politikbereiche wie Forst, Tier- und Pflanzenschutz, Umwelt- und Klimaschutz sowie Handel und Wettbewerb.
Mitwirkung bei der Erarbeitung gemeinsamer Positionen der COPA-COGECA.
Mitgliedschaft beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA).

    Antal personer, der deltager i de aktiviteter, der er beskrevet i feltet ovenfor

25%: 10

10

2,5

    Personer akkrediteret ved Europa-Parlamentet

Ingen akkrediterede

    Interesseområder

  • Beskæftigelse og sociale anliggender
  • Budget
  • Det indre marked
  • Energi
  • Erhverv
  • Fiskeri og akvakultur
  • Folkesundhed
  • Forbrugere
  • Forskning og teknologi
  • Fødevaresikkerhed
  • Generelle og institutionelle spørgsmål
  • Handel
  • Klima
  • Konkurrence
  • Landbrug og udvikling af landdistrikter
  • Miljø
  • Regionalpolitik
  • Skat
  • Told
  • Transport
  • Uddannelse
  • Udvidelse
  • Økonomi og finans

    Medlemskab og tilhørsforhold

Die LKÖ ist Mitglied der COPA-COGECA, dem europäischen Verband der land- und forstwirtschaftlichen beruflichen Interessenvertretungen und Genossenschaften. Die COPA-COGECA erarbeitet gemeinsame Positionen und organisiert Seminare und andere Veranstaltungen für die Mitgliedsorganisationen.

    Finansielle oplysninger

01/2014  -  12/2014

>= 25.000 € og < 49.999 €

Ingen støtte fra EU-institutionerne i det seneste afsluttede regnskabsår.

Bezüglich Mitgliedschaft bei der COPA und Angaben zu finanziellem Umfang und Inhalt der Lobbyingtätigkeit bei europäischen Institutionen siehe Registrierung der COPA.

    Adfærdskodeks

Organisationen har ved registrering accepteret åbenhedsregistrets adfærdskodeks.