Naršymo kelias

Papildomos priemonės



    Užsiregistravusiojo profilis

Deutsche Kinderhilfe e.V.

Identifikavimo numeris Registre: 3202008579-94
Registracijos data: 30/10/2008 10:50:01

Informacija apie šį subjektą paskutinį kartą pakeista: 09/02/2015 10:44:40
Paskutinio kasmetinio atnaujinimo data: 09/02/2015 10:44:40
Kitas atnaujinimas turi būti atliktas ne vėliau kaip: 09/02/2016

    Užsiregistravusi organizacija arba savarankiškai dirbantis asmuo

Deutsche Kinderhilfe e.V.

gemeinnütziger eingetragener Verein

    Registracijos kategorija

III - Nevyriausybinės organizacijos

Nevyriausybinės organizacijos, platformos ir tinklai bei panašios organizacijos

    Kontaktinė informacija

Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
VOKIETIJA

(+49 30) 24 34 29 40

    Teisiškai atsakingas asmuo

Rainer Becker

Vorstandsvorsitzender

    Už ES ryšius atsakingas asmuo

Kevin Vennewald

Projektmanager

    Tikslai ir uždaviniai

Die Deutsche Kinderhilfe ist die einzige staatlich unabhängige Kindervertretung in Deutschland. Sie vertritt Kinderinteressen aktiv, unabhängig und überparteilich. Dabei ist ihr wichtigstes Anliegen, Kindern Gehör zu verschaffen – für eine bessere Zukunft für alle Kinder in Deutschland. Mit gezielten Projekten setzt sich die Deutsche Kinderhilfe für Kinderschutz, gesundes Aufwachsen, Kompetenz im Internet und Bildung ein. Als zentraler Ansprechpartner für Politik, Medien und Gesellschaft hebt die Deutsche Kinderhilfe dauerhaft Kinderinteressen in den Fokus der Öffentlichkeit und verfolgt das Ziel, Deutschland kinderfreundlicher zu gestalten.

Die Mitglieder, die bei der Deutschen Kinderhilfe Kindervertreter heißen, haben im Wege der Onlinemitgliederversammlung die Möglichkeit, die inhaltliche Arbeit mitzubestimmen und damit echte Demokratie auszuüben, indem sie alle Mitgliedsrechte (u.a. Wahl und Entlastung des Vorstandes) online ausüben können.

  • Europos
  • valstybės
  • regioninio / vietos

    Konkreti į registrą įtraukta veikla

Die Deutsche Kinderhilfe engagiert sich aktiv in der europäischen Implementierung von Gesetzen zum Schutz von Minderjährigen im Internet. Im Rahmen des von der Europäischen Union unterstützen Netzwerks eNACSO wird das Ziel der kinderfreundlichen und sicheren Medien verfolgt. Das Netzwerk ermöglicht einen regen Austausch mit Kinderschutzorganistaionen aus allen Ländern der Europäischen Union.


 

Non

Non

Non

Non

Non

Auch innerhalb der Europäischen Union engagiert sich die Deutsche Kinderhilfe als Interessenvertreter der Europäischen Kommission für Initiativen, die die Situation von Kindern in Europa und weltweit verbessern. Die Deutsche Kinderhilfe setzt sich auch auf internationaler Ebene für Medienkompetenz von Kindern im Internet ein. Sie kooperiert mit der internationalen Organisation ICMEC (International Centre for Missing and Exploited Children), die sich weltweit gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Kindesentführung stark machen. Seit 2010 ist die europäische Vereinigung für vermisste und sexuell missbrauchte Kinder Missing Children Europe (MCE) Partner der Deutschen Kinderhilfe. Seit 2011 veranstaltete die DKH gemeinsam mit MCE Fachgespräche zum Thema "Vermisste Kinder in Deutschland" in Brüssel.

    Pirmiau aprašytoje veikloje dalyvaujančių asmenų skaičius

50%: 1  

1

0,5

    Asmenys, kuriems suteiktas leidimas patekti į Europos Parlamento patalpas

Akredituotų asmenų nėra

    Interesų sritys

  • Bendrieji ir instituciniai reikalai
  • Garso ir vaizdo sektorius bei žiniasklaida
  • Informacinė visuomenė
  • Jaunimas
  • Komunikacija
  • Kultūra
  • Moksliniai tyrimai ir technologijos
  • Sportas
  • Švietimas
  • Teisingumo ir pagrindinių teisių
  • Užimtumas ir socialiniai reikalai
  • Vartotojai
  • Vidaus reikalų
  • Visuomenės sveikata
  • Vystymasis

    Nariai ir priklausymas organizacijoms

2 000

  • VOKIETIJA

Die Deutsche Kinderhilfe ist Mitglied von ENACSO und White IT, die sich beide für mehr Internetsicherheit für Kinder und Jugendliche einsetzen, der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. und Gründungsmitglied der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

    Finansiniai duomenys

01/2014  -  12/2014

< 9 999 €

500 000 €

0 €

Per paskutinius pasibaigusius finansinius metus lėšų iš ES institucijų negauta.

0 €

0 €

500 000 €

500 000 €

Der Bundesverband finanziert sich ohne staatliche Zuschüsse ausschließlich aus Spenden und Förderbeträgen. Der Vorstand wird durch einen von der Mitgliederversammlung gewählten Aufsichtsrat (Beirat) kontrolliert, und der Jahresabschluss wird von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer nach Maßgabe der Arbeitsempfehlung „Rechnungslegung und Prüfung spendensammelnder Organisationen“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. erstellt.



    Elgesio kodeksas

Užsiregistruodama organizacija pasirašė Skaidrumo registro elgesio kodeksą.