Navigationsleiste

Weitere Extras



    Profil der Organisation

Konrad-Adenauer-Stiftung

Registriernummer: 2905437316-11
Anmeldungsdatum: 20/08/2008 14:19:38

Die Angaben zu diesem Rechtssubjekt wurden zuletzt geändert am: 30/07/2014 11:45:54
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 30/07/2014 11:45:54

Dieser Eintrag entspricht dem Format im früheren Register. Bei der nächsten Aktualisierung durch das Rechtssubjekt erhält er das neue Format.
Nächste Aktualisierung spätestens fällig am: 27/04/2015

    Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Konrad-Adenauer-Stiftung

KAS

e.V.

    Registrierungskategorie

IV – Denkfabriken, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen

Denkfabriken und Forschungseinrichtungen

    Adresse

Rathausallee, 12
53757 St. Augustin
DEUTSCHLAND

(+49) 2241 2460

(+49) 22367074347

11, Avenue de l' Yser
B-1040 Brüssel
BELGIEN
Tel.: +32-2-7430743
Fax: +32-2-7430749
www.kas.de/bruessel

    Person mit rechtlicher Verantwortung

Herr  Hans-Gert Pöttering

Vorsitzender

    Mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Herr  Jens  Paulus

Head of Department

    Ziele und Aufgaben

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verfolgt auf christlich-demokratischer Grundlage ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie wird insbesondere

- politische Bildung vermitteln,
- die geschichtliche Entwicklung der christlich-demokratischen Bewegung erforschen und dokumentieren,
- durch Forschung und Beratung Grundlagen politischen Wirkens erarbeiten,
- die europäische Einigung unterstützen, die internationale Verständigung durch Informationen und Begegnungen pflegen sowie mit entwicklungspolitischen Projekten und Programmen Hilfe leisten,
- politisch verfolgten Demokraten ideelle und materielle Hilfe gewähren,
- die wissenschaftliche Aus- und Fortbildung begabter und charakterlich geeigneter junger Menschen fördern,
- Kunst und Kultur durch Veranstaltungen und Stipendien fördern,
- der Öffentlichkeit die Ergebnisse ihrer Arbeit zugänglich machen.

Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben setzt die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ihre ideellen, personellen und materiellen Möglichkeiten im In- und Ausland ein.

weltweit

    Tätigkeiten

- Förderung des Europagedanken

- Demokratieförderung

    Zahl der Personen, die an den im obigen Kasten beschriebenen Tätigkeiten beteiligt sind

13

    Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Kai Hergen Zenner 11/03/2015 09/03/2016
Olaf Wientzek 15/04/2015 13/04/2016
Luis Fernando Blanco Correia 18/04/2015 16/04/2016

    Interessenbereiche

  • Allgemeine und institutionelle Angelegenheiten
  • Außenbeziehungen
  • Außen- und Sicherheitspolitik
  • Beschäftigung und Soziales
  • Binnenmarkt
  • Energie
  • Entwicklung
  • Erweiterung
  • Haushalt
  • Humanitäre Hilfe
  • Innere Angelegenheiten
  • Justiz und grundrechte
  • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Steuern
  • Unternehmen
  • Wirtschaft und Finanzen

    Mitgliedschaft und Zugehörigkeit

900

  • BELGIEN
  • BULGARIEN
  • DEUTSCHLAND
  • ESTLAND
  • FRANKREICH
  • ITALIEN
  • KROATIEN
  • LETTLAND
  • LITAUEN
  • POLEN
  • RUMÄNIEN
  • SLOWAKEI
  • SPANIEN
  • TSCHECHISCHE REPUBLIK
  • UNGARN
  • VEREINIGTES KÖNIGREICH
  • AFGHANISTAN
  • ÄGYPTEN
  • ARGENTINIEN
  • BOLIVIEN
  • BOSNIEN-HERZEGOWINA
  • BRASILIEN
  • CHILE
  • CHINA
  • COSTA RICA
  • DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO
  • EHEMALIGE JUGOSLAWISCHE REPUBLIK MAZEDONIEN
  • GHANA
  • GUATEMALA
  • INDIEN
  • INDONESIEN
  • ISRAEL
  • JAPAN
  • KAMBODSCHA
  • KENIA
  • KOLUMBIEN
  • MALAWI
  • MALAYSIA
  • MAROKKO
  • MEXIKO
  • MONGOLEI
  • NAMIBIA
  • NICARAGUA
  • NIGERIA
  • PAKISTAN
  • PERU
  • PHILIPPINEN
  • RUSSISCHE FÖDERATION
  • SENEGAL
  • SERBIEN
  • SIMBABWE
  • SÜDAFRIKA
  • THAILAND
  • TUNESIEN
  • TÜRKEI
  • UGANDA
  • URUGUAY
  • VENEZUELA
  • VEREINIGTE STAATEN

ENOP (European Network of Political Foundations - Independent Actors in Democracy Promotion,Development Cooperation and Political Dialogue)

Wilfried Martens Centre for European Studies, Brüssel (EVP-Stiftung)

    Angaben zu den Finanzen

01/2012  -  12/2012

136.000.000 €

131.300.000 €

 €

 €

125.400.000 €

3.300.000 €

2.600.000 €

4.700.000 €

 €

 €

2.000.000 €

2.700.000 €

Die Finanzierung aus öffentlichen Mitteln muss nach deutschem Haushaltsrecht von der KAS als Zuwendungen des Bundes (Innenministerium, Ministerium für Forschung und Bildung, Auswärtiges Amt, Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, etc) bzw. der Länder und anderer Gebietskörperschaften verbucht werden.
Die Kosten für die Tätigkeit in Brüssel errechnen sich aus dem Gesamtetat des Europabüros Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung. 45 Prozent des Etats sind sogenannte Projektmittel zur Finanzierung öffentlicher Veranstaltungen (Konferenzen, Seminare, Vortragsveranstaltungen, etc) und Besucherdelegationen von Partnern der KAS innerhalb der EU und aus Drittstaaten. Die restlichen Mittel verteilen sich auf Personal- und Verwaltungskosten sowie Infrastruktur.

    Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.