Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern
  • kontrastreiche Version
  • Standardfarbe wählen




Profil der Organisation

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Registriernummer: 21280626733-05
Anmeldungsdatum: 19.09.11 15:41:23

Die letzte Änderung der Angaben zu dieser Organisation datiert vom 30.08.13 15:17:16
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 30.08.13 15:17:16


Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Name oder Firmenname: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Akronym: DLR
Rechtlicher Status: eingetragener Verein
Internetadresse: http://www.dlr.de/

Bereiche

Bereich: IV – Denkfabriken, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen
… oder genauer gesagt: Denkfabriken und Forschungseinrichtungen

Person mit rechtlicher Verantwortung

Vorname, Name: Herr  Klaus Hamacher
Funktion: Stellvertretender Vorstandvorsitzender

Dauerhaft mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Vorname, Name: Herr  Dr. Uwe Möller
Funktion: Leiter Büro Brüssel

Adresse:

Adresse des Sitzes der Organisation: Linder Höhe  1
51147 Köln
DEUTSCHLAND
Telefonnummer: (+49) 22036010
Faxnummer: (+) 
Adresszusätze: DLR Büro Brüssel, Rue du Trone 98, B-1050 Brüssel

Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben der Organisation: Das DLR ist das nationale Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Über die eigene Forschung hinaus ist das DLR als Raumfahrt-Agentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für den national größten Projektträger.

In den 16 Standorten Köln (Sitz des Vorstands), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade, Stuttgart, Trauen und Weilheim beschäftigt das DLR circa 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das DLR unterhält Büros in Brüssel, Paris, Tokyo und Washington D.C.

Die Mission des DLR umfasst die Erforschung von Erde und Sonnensystem, Forschung für den Erhalt der Umwelt und umweltverträgliche Technologien, zur Steigerung der Mobilität sowie für Kommunikation und Sicherheit. Das Forschungsportfolio des DLR reicht von der Grundlagenforschung bis zur Entwicklung von Produkten für morgen. So trägt das im DLR gewonnene wissenschaftliche und technische Know-how zur Stärkung des Industrie- und Technologiestandorts Deutschland bei. Das DLR betreibt Großforschungsanlagen für eigene Projekte sowie als Dienstleistung für Kunden und Partner. Darüber hinaus fördert das DLR den wissenschaftlichen Nachwuchs, betreibt kompetente Politikberatung und ist eine treibende Kraft in den Regionen seiner Standorte.
Die Interessen der Organisation sind auf folgender Ebene/auf folgenden Ebenen anzusiedeln:
  • regional
  • national
  • europäisch
  • weltweit

Anzahl der Personen, die an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt sind

Anzahl der Personen: 30
Zusätzliche Informationen: Mitglieder des Vorstandes, Programmdirektoren, Mitarbeiter des Büro Brüssels, der Programmdirektionen und der Strategieabteilung sind zumindest zeitweise an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt.

Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Vorname Name Startdatum Enddatum
Joerg Nellen 05.09.13 03.09.14
Uwe Möller 07.09.13 05.09.14

Tätigkeiten

Wichtigste EU-Initiativen, die im Vorjahr durch Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters abgedeckt wurden :


Vorschläge der Kommission zur MFF, zu Horizon 2020 und zu den Strukturfonds,
Vorbereitung Nachfolge der JTIs und PPPs, insbesondere Clean Sky, FCH, Green VehicleInitiative, SESAR,
Flightpath 2050 und Vorbereitung und Kommunikation der Strategic Research and Innovation Agenda (SRIA) von ACARE
Transeuropäische Netze, Galileo, GMES/Copernicus, europäische Raumfahrtpolitik, ETCS, REACH

Interessengebiete für E-Mail-Benachrichtigungen zu Konsultationen und Fahrplänen („Roadmaps“)

Von der Organisation angegebene Interessenschwerpunkte:
  • Außenbeziehungen
  • Außen- und Sicherheitspolitik
  • Bildung
  • Energie
  • Forschung und Technologie
  • Informationsgesellschaft
  • Klimaschutz
  • Regionalpolitik
  • Transeuropäische Netze
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Verkehr

Organisationsstruktur

Gesamtzahl der Mitglieder, die „natürliche Personen“ sind: 35
Anzahl der Mitgliedsorganisationen:
Mitgliedsorganisationen (Anzahl der Mitglieder) :
Die Organisation hat Mitglieder oder Vertretungen in folgenden Ländern:
  • BELGIEN
  • DEUTSCHLAND
  • FRANKREICH
  • NIEDERLANDE
  • SPANIEN

  • JAPAN
  • VEREINIGTE STAATEN
Zusätzliche Informationen:

Netzwerke

Angaben zur Mitgliedschaft der Organisation in Verbänden, Dachverbänden oder Netzwerken, wenn auch nur gelegentlich, Beschreibung der Verbindungen.




Europäische Technologie-Plattformen: ACARE, ERRAC, ERTRAC, ISI, ZEP
Interessensverbände: EREA, ECTRI, ERTICO, EERA, N.ERGHY, ECATS, Helmholtz-Gemeinschaft, ASD

Angaben zu den Finanzen

Geschäftsjahr: 01/2012 - 12/2012
Gesamtbudget: 799.000.000
davon öffentliche Finanzierung: 659.700.000
- aus EU-Mitteln:
- Öffentliches Auftragswesen: 300.000
- Zuschüsse: 26.400.000
- aus nationalen Mitteln: 502.900.000
- aus subnationalen Mitteln: 105.100.000
ESA : 25.000.000
davon aus anderen Quellen: 139.300.000
- Zuwendungen:
- Mitgliedsbeiträge:
Aufträge Wirtschaft : 115.500.000
Sonstige : 23.800.000
Geschätzte Kosten der direkten Lobbyarbeit der Organisation bei den EU-Organen für dieses Geschäftsjahr: >= 450000  € und < 500000  €
Weitere Angaben der Organisation zu den Finanzen im Sinne der Transparenz:


Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.