Chemin de navigation

Autres outils



    Profil de l'entité enregistrée

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Numéro d'identification dans le Registre : 1771817758-48
Date d'inscription : 10/12/2008 12:21:19

Les informations relatives à cette entité ont été modifiées en dernier lieu le: 28/04/2015 14:27:08
La dernière mise à jour annuelle date du: 27/04/2015 12:38:30
Date limite de la prochaine mise à jour: 27/04/2016

    Entité enregistrée : Organisation ou personne agissant en qualité d'indépendant

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

BDI

eingetragener Verein

    Catégorie de l'enregistrement

II - «Représentants internes», groupements professionnels et associations syndicales et professionnelles

Groupements professionnels commerciaux ou industriels

    Coordonnées

Breite Straße 29
10178 Berlin
ALLEMAGNE

(+49) 03020280

Rue du Commerce 31
1000 Brüssel
BELGIQUE

(+32) 27921000

    Personne juridiquement responsable

Monsieur  Dr. Markus Kerber

Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums

    Personne chargée des relations avec l'UE

Monsieur  Bernd Dittmann

Geschäftsführer

    Objectifs et missions

Der BDI ist der Spitzenverband der Industrieunternehmen und industrienahen Dienstleister in Deutschland. Als Interessenvertretung der deutschen Industrie trägt der BDI bei seinen Mitgliedern zur Meinungsbildung und Entscheidungsfindung bei. Er bietet Informationen für alle Bereiche der Wirtschaftspolitik an. Der Verband unterstützt so die Unternehmen im intensiven Wettbewerb, den die Globalisierung mit sich bringt.

Europa spielt für den Bundesverband der Deutschen Industrie eine hervorgehobene Rolle, da ein wesentlicher Teil der die deutsche Wirtschaft betreffenden Gesetze heute seinen Ursprung in Brüssel hat.

Der BDI setzt sich für die Interessen der deutschen Industrie gegenüber den europäischen Institutionen sowie der Bundesregierung und dem Bundestag in Brüssel und Berlin ein. Thematische Schwerpunkte sind dabei für den BDI eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen, die Vollendung des europäischen Binnenmarktes, mehr freiheitliche und marktwirtschaftliche Lösungen sowie weniger Regulierung und Bürokratie.

Mit seinen 36 Branchenverbänden vertritt der BDI die Interessen von mehr als 100.000 Unternehmen mit gut acht Millionen Beschäftigten.

  • européen
  • mondial
  • national
  • régional/local

    Activités spécifiques couvertes par le registre

Strategischer Rahmen für die Energieunion, Paket für den digitalen Binnenmarkt (DBM), Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den Vereinigten Staaten, Vorschlag für eine interinstitutionelle Vereinbarung für eine bessere Rechtsetzung, Investitionsoffensive für Europa: Legislative Folgemaßnahmen


 

Non

Civil Society Dialogue (DG Trade), Market Access Committee

Platform for Tax Good Governance, VAT Expert Group, Commission Stakeholder Expert Group on Public Procurement

Sky and Space

Export Control

    Nombre de personnes participant aux activités décrites dans le champ ci-dessus

100%: 17   75%: 1   50%: 15   25%: 14

47

28,8

    Personnes accréditées pour accéder aux bâtiments du Parlement européen

Prénom Nom Date de début Date de fin
Nadine ROSSMANN 12/03/2015 10/03/2016
Ellen Stefanie STÜNDEL 21/03/2015 19/03/2016
Dörte SCHRAMM 04/12/2014 02/12/2015
Carolina MÜLLER 21/05/2015 19/05/2016
Michael Joscha RITZ 01/10/2014 29/09/2015
Eckart VON UNGER 08/05/2015 06/05/2016
Karsten LEPPER 19/05/2015 13/05/2016

    Domaines d'intérêt

  • Action pour le climat
  • Affaires économiques et financières
  • Affaires générales et institutionnelles
  • Audiovisuel et médias
  • Budget
  • Commerce
  • Communication
  • Concurrence
  • Consommateurs
  • Culture
  • Développement
  • Douanes
  • Éducation
  • Élargissement  
  • Emploi et affaires sociales  
  • Energie
  • Entreprises
  • Environnement  
  • Fiscalité
  • Jeunesse
  • Justice et droits fondamentaux
  • Marché intérieur 
  • Politique étrangère et de sécurité 
  • Politique régionale  
  • Recherche et technologie   
  • Relations extérieures   
  • Réseaux transeuropéens  
  • Santé publique   
  • Sécurité alimentaire 
  • Société de l'information    
  • Sport
  • Transports  

    Composition et affiliation

http://www.bdi.eu/Uebersicht-aller-Mitgliedsverbaende.htm

Der BDI ist u. a. Mitglied bei: BUSINESSEUROPE, Centre for European Policy Studies (CEPS), International Chamber of Commerce (ICC), Deutsches Aktieninstitut (DAI), Institut der Deutschen Wirtschaft (IW)

    Données financières

01/2014  -  12/2014

>= 2 500 000 € et < 2 999 999 €

Aucun financement reçu des institutions de l’UE durant le dernier exercice financier clos.

Die geschätzten Kosten enthalten keine Mitgliedsbeiträge. Die anteiligen Mitgliedsbeiträge für die fünf für EU-Interessenvertretung relevantesten Organisationen werden auf rund 216.000 Euro geschätzt. Mitgliedsbeiträge werden für die Wahrnehmung der allgemeinen Interessen der Mitglieder gezahlt. Geschätzte Kosten für EU-Interessenvertretung werden im Transparenzregister mehrmals erfasst.

    Code de conduite

En s'enregistrant, l'organisation a signé le code de conduite du registre de transparence.