Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern
  • kontrastreiche Version
  • Standardfarbe wählen




Profil der Organisation

Safeguard for Agricultural Varieties in Europe

Registriernummer: 1404621848-82
Anmeldungsdatum: 22.12.08 12:06:09

Die letzte Änderung der Angaben zu dieser Organisation datiert vom 22.12.14 11:11:05
Das Datum der letzten jährlichen Aktualisierung war: 22.12.14 11:11:05


Eingeschriebene Organisation oder Einzelperson

Name oder Firmenname: Safeguard for Agricultural Varieties in Europe
Akronym: SAVE Foundation
Rechtlicher Status: Dutch Foundation (in Germany: Stiftungsverein e.V.)
Internetadresse: http://www.save-foundation.net

Bereiche

Bereich: III – Nichtregierungsorganisationen
… oder genauer gesagt: Nichtregierungsorganisationen, Plattformen und Netzwerke o. ä.

Person mit rechtlicher Verantwortung

Vorname, Name: Frau  Nonja Remijn
Funktion: executive vice chairman

Dauerhaft mit EU-Beziehungen beauftragte Person

Vorname, Name: Frau  Waltraud Kugler
Funktion: Project Director

Adresse:

Adresse des Sitzes der Organisation: Dreijenlaan 2 Gebouw De Valk 2
6703 HA Wageningen
NIEDERLANDE
Telefonnummer: (+31) 0654922275
Faxnummer: (+) 
Adresszusätze: Project office:
Neugasse 30
9000 St. Gallen
Switzerland

Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben der Organisation: The European SAVE Foundation (Safeguard for Agricultural Varieties in Europe) is an international NGO. It was founded in 1993 as a European umbrella organisation. SAVE supports the conservation of biodiversity in agriculture. SAVE is involved in in-situ and on-farm conservation of endangered livestock breeds and cultivated plants. SAVE cooperates closely with animal breeders and animal keepers, promotes cross-border exchange of information and, if necessary, buys and transfers animals. SAVE is linked to numerous national organisations and co-ordinates supranational activities. The SAVE Board of Directors consists of 15 members from 13 different countries.

The European SAVE Network consists of the SAVE Foundation and its (at the moment) 22 national organisations in 15 countries. SAVE cooperates with further partner-NGOs in Europe, and it is mainly active in Southern and Eastern Europe. There is a Network Office in Wageningen, GThe netherlands and a Project Office in St. Gallen, Switzerland. Website of the European SAVE Network:
http://www.agrobiodiversity.net
Die Interessen der Organisation sind auf folgender Ebene/auf folgenden Ebenen anzusiedeln:
  • national
  • europäisch

Anzahl der Personen, die an Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters beteiligt sind

Anzahl der Personen: 2
Zusätzliche Informationen:

Personen, die für den Zugang zu den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments akkreditiert sind

Keine akkreditierten Personen

Tätigkeiten

Wichtigste EU-Initiativen, die im Vorjahr durch Tätigkeiten im Rahmen des Transparenzregisters abgedeckt wurden :


see SAVE Activity Report 2014 http://www.save-foundation.net/docu/reports/SAVE_activity_2014.pdf

Interessengebiete für E-Mail-Benachrichtigungen zu Konsultationen und Fahrplänen („Roadmaps“)

Von der Organisation angegebene Interessenschwerpunkte:
  • Entwicklung
  • Erweiterung
  • Forschung und Technologie
  • Humanitäre Hilfe
  • Klimaschutz
  • Kultur
  • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Regionalpolitik
  • Umwelt
  • Verbraucher

Organisationsstruktur

Gesamtzahl der Mitglieder, die „natürliche Personen“ sind: 0
Anzahl der Mitgliedsorganisationen: 23
Mitgliedsorganisationen (Anzahl der Mitglieder) :
  • DAGENE (20 Mitglieder)
  • Arche Austria (100 Mitglieder)
  • Steunpunt Levend Erfgoed SLE (1.178 Mitglieder)
  • Semperviva Society (20 Mitglieder)
  • GenoKlub (20 Mitglieder)
  • Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen (2.080 Mitglieder)
  • Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (600 Mitglieder)
  • Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenbur (467 Mitglieder)
  • Aegilops (50 Mitglieder)
  • Amaltheia (50 Mitglieder)
  • Irish Seed Savers Association (1.650 Mitglieder)
  • Associazione R.A.R.E. (345 Mitglieder)
  • Stichting de Oerakker (56 Mitglieder)
  • Stichting Zeldzame Huisdierrassen (100 Mitglieder)
  • BOBS, Breeders of old Breeds of Serbia (20 Mitglieder)
  • Natura Balkanika Nature Society (50 Mitglieder)
  • Agro-Genofond (20 Mitglieder)
  • Foundation ProSpecieRara (11.000 Mitglieder)
  • Safeguard for Agrobiodiversity in Transcarpathia (8 Mitglieder)
  • ALBAGENE (30 Mitglieder)
  • ODLB Association of Old Danish Livestock Breeds (100 Mitglieder)
  • Conservation Foundation Network (Közalapítvány-hálózat) (1.000 Mitglieder)
  • Sortengarten Suedtirol (100 Mitglieder)
Die Organisation hat Mitglieder oder Vertretungen in folgenden Ländern:
  • BELGIEN
  • BULGARIEN
  • DÄNEMARK
  • DEUTSCHLAND
  • GRIECHENLAND
  • IRLAND
  • ITALIEN
  • NIEDERLANDE
  • ÖSTERREICH
  • POLEN
  • SLOWAKEI
  • TSCHECHISCHE REPUBLIK
  • UNGARN

  • ALBANIEN
  • SCHWEIZ
  • SERBIEN
Zusätzliche Informationen:

Netzwerke

Angaben zur Mitgliedschaft der Organisation in Verbänden, Dachverbänden oder Netzwerken, wenn auch nur gelegentlich, Beschreibung der Verbindungen.




- IUCN, the World Conservation Union (www.iucn.org)
- RBI (Rare Breeds International, www.rarebreedsinternational.org)
- Avalon Network (www.avalon.nl)
- European Regional Focal Point for Animal Genetic Resources, Observer Status
- UN-FAO, consultancy status
- GEF NGO network

Angaben zu den Finanzen

Geschäftsjahr: 01/2013 - 12/2013
Gesamtbudget: 202.296
davon öffentliche Finanzierung: 0
- aus EU-Mitteln:
- Öffentliches Auftragswesen: 0
- Zuschüsse: 0
- aus nationalen Mitteln: 0
- aus subnationalen Mitteln: 0
davon aus anderen Quellen: 202.296
- Zuwendungen: 197.248
- Mitgliedsbeiträge: 5.048
Geschätzte Kosten der direkten Lobbyarbeit der Organisation bei den EU-Organen für dieses Geschäftsjahr: < 50000  €
Weitere Angaben der Organisation zu den Finanzen im Sinne der Transparenz:

Our projects and activities are mainly funded by private foundations. We also have projects running under the Swiss Contribution to Romania and the UN-FAO Funding Strategy for the Global Plan of Action for Animal Genetic Resources. We currently receive no EU funding.

Verhaltenskodex

Mit der Registrierung hat die Organisation den Verhaltenskodex des Transparenzregisters unterzeichnet.