Cale de navigare

Alte instrumente



    Profilul entităţii înregistrate

Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung

Numărul de identificare din Registru: 13857881394-50
Data înscrierii: 18/03/2009 13:21:27

Informațiile privind această entitate au fost modificate ultima dată la: 20/04/2015 12:26:51
Data ultimei actualizări anuale: 20/04/2015 12:26:51
Data-limită pentru următoarea actualizare: 20/04/2016

    Solicitantul înregistrării: Organizaţie sau persoană care desfăşoară activităţi independente

Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung

ARGE

Verein

    Secțiunea de înregistrare

III - Organizaţii neguvernamentale

Organizaţii neguvernamentale, platforme, reţele şi organizaţii similare

    Date de contact

Domgasse, 4/2/16
A-3100 St. Pölten
AUSTRIA

(+43) 274228559

    Persoana care deţine răspunderea juridică

Doamna  Theres Friewald-Hofbauer

Geschäftsführerin

    Persoana responsabilă de relațiile cu UE

Doamna  Theres Friewald-Hofbauer

Geschäftsführerin

    Obiective şi misiuni

Die Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung wurde 1989 als eine Plattform des Ökosozialen Forums Österreich gegründet. Seit Februar 2007 ist sie ein eigenständiger Verein, dessen vorrangiges Ziel es ist, ein effizientes BürgerInnen- und MultiplikatorInnen-Netzwerk auf- und auszubauen, das maßgeblich dazu beiträgt,

• den Know-how-Transfer und die Know-how-Bildung im Bereich einer nachhaltigen dörflichen und regionalen Entwicklung zu unterstützen,
• den Erfahrungsaustausch und die Begegnung auf vertikaler Ebene zwischen EntscheidungsträgerInnen, MultiplikatorInnen und BürgerInnen sowie auf horizontaler Ebene zwischen europäischen Staaten, Ländern, Regionen, Gemeinden und Dörfern zu fördern,
• eine Regionen und Staaten übergreifende Bürgerbewegung für die Hebung der Lebensqualität im unmittelbaren Lebensbereich sowie im ländlichen Raum insgesamt zu entwickeln,
• die Motivation der LandbewohnerInnen zur Beteiligung an Entscheidungsprozessen und ihr Engagement für eine eigeninitiative Mitgestaltung des eigenen Lebensraumes zu heben,
• das Selbstwertgefühl der ländlichen Bevölkerung und ihre Identität als lokal verwurzelte Europäer mit gemeinsamen Werten, gemeinsamer Geschichte und gemeinsamer Kultur zu stärken,
• die Wahrnehmung der gesamtgesellschaftlichen Bedeutung des ländlichen Raumes und der Anliegen seiner BewohnerInnen durch Öffentlichkeit, Medien und Politik zu forcieren und somit
• die ländlichen Räume in Europa als zukunftsfähige Lebens-, Erholungs- und Wirtschaftsräume zu stärken.

Davon ausgehend wurde eine Fülle von Aktivitäten in verschiedenen europäischen Regionen gesetzt, die sich schwerpunktmäßig auf ökologische, ökonomische, soziologische und kulturelle Fragen des Dorflebens sowie des Miteinanders von Stadt und Land konzentriert haben. Neben internationalen Kongressen, Diskussionsveranstaltungen, zahlreichen Publikationen, Studienfahrten, Vernetzungstreffen und Multimediawettbewerben sind hier vor allem die Wettbewerbe um einen Europäischen Dorferneuerungspreis, die seit 1990 im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden, zu nennen.

  • european
  • naţional
  • regional/local

    Activități specifice care fac obiectul Registrului

TTIP;
GAP – Ländliche Entwicklung/Entwicklung des ländlichen Raums;
Interreg;
ETZ/Transnationale Zusammenarbeit;
Strategien für den Donauraum;
Energie/erneuerbare Energien;
Europa 2020;
Europe for citizens/Bürgerbeteiligung;
Territoriale Agenda/Europäische Raumentwicklung/Raumordnung;
EUREK

Kongresse und Konferenzen zu relevanten Themen; Behandlung der Themen in Publikationen, insbesondere der "Dorferneuerung international"; Durchführung von Studienfahrten zu Best-Practice-Beispielen; Netzwerktreffen von kommunalen und regionalen VerantwortungsträgerInnen zu Schwerpunktthemen; Analyse, Bewertung, Prämierung und Publizierung von Best-Practice der Entwicklung ländlicher Gemeinwesen in Europa (Europäischer Dorferneuerungswettbewerb); Foto- und Multimediawettbewerbe; Medienkampagnen; Bürgerbegegnungen;


 

Nu

Nu

Nu

Nu

Nu

keine

    Numărul de persoane implicate în activitățile descrise în caseta de mai sus

100%: 1   75%: 1   25%: 1

3

2

Die Arbeit der Beschäftigten wird ergänzt durch die regelmäßige oder punktuelle Mitarbeit eines rund 30-köpfigen Teams, vorrangig aus den Verwaltungen der Mitgliedsregionen, der Wissenschaft, der Kommunal-und Regionalpolitik sowie aus diversen NGOs.

    Persoane acreditate să acceadă în clădirile Parlamentului European

Nicio persoană acreditată

    Domenii de interes

  • Afaceri generale şi instituţionale
  • Agricultură şi dezvoltare rurală
  • Ajutor umanitar
  • Audiovizual şi mass-media
  • Combaterea schimbărilor climatice
  • Comunicare
  • Consumatori
  • Cultură
  • Dezvoltare
  • Educaţie
  • Energie
  • Întreprinderi
  • Justiţie si drepturile fundamentale
  • Mediu
  • Ocuparea forţei de muncă şi afaceri sociale
  • Piaţă internă
  • Politică externă şi de securitate comună
  • Politică regională
  • Reţele transeuropene
  • Siguranţă alimentară
  • Societate informaţională
  • Tineret
  • Transporturi

    Membri și afiliere

50

http://www.landentwicklung.org/profil-and-ziel-2/

  • AUSTRIA
  • BELGIA
  • GERMANIA
  • ITALIA
  • LUXEMBURG
  • POLONIA
  • REPUBLICA CEHĂ
  • SLOVACIA
  • SLOVENIA
  • ȚĂRILE DE JOS
  • UNGARIA
  • ELVEȚIA

Ökosoziales Forum Europa:http://www.oekosozial.at/

    Date financiare

01/2013  -  12/2013

< 9.999 €

121.400 €

 €

Nu am primit finanțare din partea instituțiilor UE în cursul ultimului exercițiu financiar încheiat.

121.400 €

109.400 €

12.000 €

    Cod de conduită

Înregistrându-se, organizaţia a semnat Codul de conduită al Registrului de transparenţă.