Naršymo kelias

Papildomos priemonės



    Užsiregistravusiojo profilis

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Identifikavimo numeris Registre: 13324391892-74
Registracijos data: 23/06/2009 13:57:15

Informacija apie šį subjektą paskutinį kartą pakeista: 28/04/2015 09:40:23
Paskutinio kasmetinio atnaujinimo data: 28/04/2015 09:40:23
Kitas atnaujinimas turi būti atliktas ne vėliau kaip: 28/04/2016

    Užsiregistravusi organizacija arba savarankiškai dirbantis asmuo

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

EnBW

Aktiengesellschaft

    Registracijos kategorija

II - Vidaus lobistai ir prekybos, verslo bei profesinės asociacijos

Įmonės ir įmonių grupės

    Kontaktinė informacija

Durlacher Allee, 93
76131 Karlsruhe
VOKIETIJA

(+49) 721 6300

    Teisiškai atsakingas asmuo

Frank Mastiaux

Vorsitzender des Vorstands

    Už ES ryšius atsakingas asmuo

Andreas Renner

Leiter Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

    Tikslai ir uždaviniai

EnBW Energie Baden-Württemberg AG – unser Name verweist auf unsere Wurzeln und unser Engagement. Unsere Vorgängerunternehmen haben vor über einhundert Jahren begonnen, Elektrizität und damit Industrie und Wachstum nach Baden-Württemberg zu bringen. Heute gehören wir zu den größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und in Europa. Mit rund 20.000 Mitarbeitern versorgen wir 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser und energienahen Produkten und Dienstleistungen.

Aufgrund unserer Herkunft und als Unternehmen, das mehrheitlich dem Land Baden-Württemberg und den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken – einem kommunalen Zweckverband – gehört, sind wir Baden-Württemberg auf besondere Weise verbunden. Es ist unser vorrangiges Ziel, unseren Heimatmarkt zuverlässig mit Energie zu versorgen und die Bestrebungen von Bürgern, Kommunen und Unternehmen nach einer dezentralen und selbstverantworteten Energieversorgung als Partner zu unterstützen.

2013 haben wir unser Unternehmen mit dem Motto „Energiewende. Sicher. Machen.“ neu ausgerichtet. Seitdem treiben wir die Energiewende in Deutschland voran und haben unsere Konzernstrukturen verschlankt, um schnell und flexibel am Markt agieren zu können.

Das Vertrauen unserer Kunden - Haushalte, Industrie und Kommunen - verdienen wir, weil wir ihr erster Ansprechpartner in Energiefragen sind.
Diesen Anspruch lösen wir ein auf der Basis unserer Erfahrung und Innovationskraft, aber auch durch Zuhören und Dialog. „Nah beim Kunden“ eröffnen wir uns neue Wachstumschancen mit neuen Produkten und dezentralen Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung und mehr Energieeffizienz.

In den kommenden Jahren werden wir weitere Milliardensummen in den „Maschinenraum der Energiewende“ investieren: Wir forcieren den Ausbau der erneuerbaren Energien, vor allem der Wind- und Wasserkraft, und sichern gleichzeitig die Energieversorgung mit unseren modernen konventionellen Kraftwerken. Mit Netzausbau und intelligenter Technik schaffen unsere Netztöchter die Voraussetzung, immer mehr erneuerbare Energien in die Netze und smarte Energiesysteme zu integrieren.

  • Europos
  • valstybės
  • regioninio / vietos

    Konkreti į registrą įtraukta veikla

Energiebinnenmarkt, u.a. Marktdesign für Großhandels- und Endkundenmärkte
Energieeffizienz, u.a. Revision der Gebäudeenergieeffizienz-Richtlinie, Energieeffizienz-Richtlinie, Energiekennzeichnungsrichtlinie, Öko-Design Vorgaben
Energiehandel
Energieinfrastruktur, u.a. TEN-E Programm, Smart Grids, PCI
Energiesicherheitsstrategie der EU, u.a. Revision der Gasversorgungssicherheits-Verordnung und Informationsmechanismus zu zwischenstaatlichen Abkommen
Energieunion mit den fünf Säulen Versorgungssicherheit, Energiebinnenmarkt, Energieeffizienz, Dekarbonisierung der Wirtschaft und Forschung & Innovation
Erneuerbare Energien
Kernenergie
Finanzmarktregulierung
Investitionsoffensive für Europa
Klimaschutzpolitik, u.a. ETS-Reform, EU-Klima- und Energierahmen 2030, UN-Klimaschutzverhandlungen, Emissionshandelssystem
Umweltschutz, u.a. Luftqualität und Kreislaufwirtschaft

Teilnahme an Konferenzen, Tagungen, Veranstaltungen
Erstellung von Positionspapieren
Durchführung von Fachgespräche sowie EnBW-Sommerfest


 

Non

Non

Non

Non

European Energy Forum (EEF)

Die EnBW ist in allen für sie relevanten Bereichen aktiv.

    Pirmiau aprašytoje veikloje dalyvaujančių asmenų skaičius

100%: 2   75%: 2   50%: 1   25%: 1

6

4,2

Die Gesamtzahl ergibt sich aus der Anzahl der vor Ort in der Repräsentanz in Brüssel befindlichen Mitarbeiter.

    Asmenys, kuriems suteiktas leidimas patekti į Europos Parlamento patalpas

Vardas Pavardė Pradžios data Pabaigos data
Viola ROCHER 07/03/2015 05/03/2016
Willi HARZ 11/02/2015 31/08/2015

    Interesų sritys

  • Aplinka
  • Bendrieji ir instituciniai reikalai
  • Biudžetas
  • Ekonomikos ir finansų reikalai
  • Energetika
  • Įmonės
  • Informacinė visuomenė
  • Išorės santykiai
  • Klimato politika
  • Konkurencija
  • Mokesčiai
  • Moksliniai tyrimai ir technologijos
  • Transeuropiniai tinklai
  • Transportas
  • Vartotojai
  • Vidaus reikalų
  • Vidaus rinka

    Nariai ir priklausymas organizacijoms

EASE, EURELECTRIC, EFET, EGEC, EHPA, ENTSO-E, EDSO, EWEA, FORATOM

    Finansiniai duomenys

01/2014  -  12/2014

990 000 €

0 €

-

163 000 €

FP7, EC Research fund for coal and steel

Die Angabe der Gesamtkosten für direktes und indirektes Lobbying, sowie die erhaltenen Aufträge/ Beihilfen beruhen auf aktuellen, verfügbaren Zahlen und werden laufend aktualisiert.

    Elgesio kodeksas

Užsiregistruodama organizacija pasirašė Skaidrumo registro elgesio kodeksą.