Mogħdija tan-navigazzjoni

Għodod addizzjonali



    Profil tar-reġistrant

Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW)

Numru ta’ identifikazzjoni fir-Reġistru: 12238962750-40
Data Reġistrazzjoni: 10/12/2009 10:01:31

L-informazzjoni dwar din l-entità kienet mibdula l-aħħar fi: 11/02/2015 09:26:25
Id-data tal-aħħar aġġornament annwali kienet: 11/02/2015 09:26:25
L-aġġornament li jmiss mistenni mhux aktar tard minn : 11/02/2016

    Reġistrant: Organizzazzjoni jew individwu li jaħdem għal rasu

Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW)

ZAW

Eingetragener Verein

    Taqsima ta’ reġistrazzjoni

II - Lobbyists u assoċjazzjonijiet kummerċjali/ta' negozju/professjonali interni

Assoċjazzjonijiet tal-kummerċ u tan-negozju

    Dettalji personali

Am Weidendamm, 1A
Berlin 10117
IL-ĠERMANJA

(+49) 30590099700

    Persuna b'responsabbiltà legali

Sinjur  Manfred Parteina

Hauptgeschäftsführer

    Persuna li tiegħu ħsieb ir-relazzjonjiet mal-UE

Sinjura  Katja von Heinegg

Head of European Affairs

    Għanijiet u missjonijiet

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) ist die Dachorganisation des Wirtschaftszweigs und die gesamthafte Interessenvertretung der Unternehmen der Werbewirtschaft in Deutschland. Mitglieder sind 43 Verbände der werbenden Unternehmen, der Medien, Werbeagenturen, Werbeberufe sowie der Markt- und Sozialforschung. Die einzelnen Mitgliedsorganisationen sind auf der Webseite aufgeführt (http://www.zaw.de/index.php?menuid=87)

Der ZAW repräsentiert ca. 30 Milliarden Euro Investitionen in Medienwerbung und rund 600.000 Beschäftigte in den Arbeitsbereichen der Markt-Kommunikation. Zur Dachorganisation gehört auch der Deutsche Werberat, die zentrale Werbeselbstkontrolleinrichtung in Deutschland (http://www.werberat.de ).

Der ZAW vertritt alle Bereiche der Werbebranche bei den grundsätzlichen wirtschaftlichen, rechtspolitischen und gesellschaftlichen Positionen nach außen. Aufgrund seiner Struktur als Tripartite ist er der 'runde Tisch' für die gemeinsame Politik – einschließlich der Werbeselbstregulierung - und den Interessenausgleich aller Unternehmen und Organisationen, die in Deutschland am Werbegeschäft beteiligt sind. Die Interessenvertretung des ZAW nach außen erfolgt gegenüber Legislative und Exekutive sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen/NGOs - angefangen von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung über Länderparlamente und Länderregierungen bis hin zu den Kommunen sowie den Institutionen der Europäischen Union.

Dabei setzt sich der ZAW für die Freiheit der kommerziellen Kommunikation als einer unabdingbaren Voraussetzung für den im Interesse der Unternehmen und der Verbraucher liegenden unverfälschten und fairen Wettbewerb ein. Werbung und kommerzielle Kommunikation sind zugleich unverzichtbare Grundlage für die Finanzierung vielfältiger, unabhängiger Medien und somit ein wesentlicher Faktor für ein freiheitliches, demokratisches und nachhaltig verantwortungsbewusstes Gemeinwesen – in Deutschland wie auch in Europa. Mittels der Verantwortungsübernahme für die Werbeselbstkontrolle in Deutschland ermöglicht die im ZAW organisierte deutsche Werbewirtschaft zudem die Partizipation von Bürgern und gesellschaftlichen Gruppen am Prozess der Markt-Kommunikation und stellt zugleich ein effektives und effizientes Instrument des Konfliktmanagements zur Verfügung.

  • Ewropew
  • Dinji
  • Nazzjonali
  • reġjonali/lokali

    Attivitajiet speċifiċi koperti mir-Reġistru

Überarbeitung Verbraucherrechterichtlinie
Datenschutzgrundverordnung
UGP-Richtlinie


 

Le

Le

Le

Le

Le

Lauterkeits-, Verbraucherschutz- und Wettbewerbsrecht (Wettbewerbs- und Verbraucherschutzpolitik);

Medienrecht sowie Medien-, Sport und Kulturpolitik;

Telekommunikation, e-commerce, Datenschutz, e-privacy;

Geistiges und gewerbliches Eigentum;

Gesundheits-, Umwelt-/Verkehrs- und Nachhaltigkeitspolitik;

Better Regulation: Werbeselbstregulierung;

Werbewirtschaftsdaten/Marktforschung

    Numru ta' persuni involuti fl-attivitajiet deskritti fil-kaxxa t'hawn fuq

25%: 2

2

0.5

    Persuni akkreditati għall-aċċess fil-bini tal-Parlament Ewropew

L-ebda persuna akkreditata

    Oqsma ta’ interess

  • Affarijiet Ekonomiċi u Finanzjarji
  • Affarijiet ġenerali u istituzzjonali
  • Affarijiet Interni
  • Ambjent
  • Awdjoviżiv u mezzi ta’ xandir
  • Edukazzjoni
  • Enerġija
  • Ġustizzja u drittijiet fundamentali
  • Impjiegi u affarijiet soċjali
  • Intrapriżi
  • Kompetizzjoni
  • Konsumaturi
  • Kultura
  • Riċerka u teknoloġija
  • Saħħa pubblika
  • Sikurezza tal-ikel
  • Soċjetà ta’ l-Informazzjoni
  • Sport
  • Suq Intern
  • Trasport
  • Żgħażagħ

    Sħubija u affiljazzjoni

Der vom ZAW getragene Deutsche Werberat ist Mitglied der European Advertising Standards Alliance, dem europäischen Dachverband der nationalen Selbstregulierungsinstitutionen (http://www.easa-alliance.org).

Zudem ist der ZAW Mitglied der Advertising Information Group (AIG). Die AIG repräsentiert mehr als 50% des europäischen Werbeinvestitionsvolumens (http://www.aigeurope.org).

    Dejta finanzjarja

01/2013  -  12/2013

< 9,999  

Ebda finanzjament riċevut mill-istituzzjonijiet tal-UE fl-aħħar sena finanzjarja magħluqa.

    Kodiċi ta’ kondotta

B'din ir-reġistrazzjoni, l-organizzazzjoni ffirmat il-Kodiċi ta' Kondotta tar-Reġistru għat-Trasparenza.