Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe

Identification number in the register: 18767896390-64
Registration date: 08/08/2011 14:55:00

The information on this entity was last modified on: 16/04/2015 15:34:58
The date of the last annual update was: 16/04/2015 15:34:58
Next update due latest on: 16/04/2016

    Registrant : Organisation or self-employed individual

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe

diabetesDE

III (Gemeinnütziger Verein)

    Section of registration

III - Non-governmental organisations

Non-governmental organisations, platforms and networks and similar

    Contact details

Reinhardtstr., 31
Berlin 10117
GERMANY

(+49) 3020167710

    Person with legal responsibility

Ms  Nicole Mattig-Fabian

Geschäftsleitung

    Person in charge of EU relations

Ms  Stefanie Dr. Gerlach

Leiterin Gesundheitspolitik

    Goals / remit

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe vereint Menschen mit Diabetes und Berufsgruppen wie Ärzte, Diabetesberaterinnen und Wissenschaftler, um sich für eine bessere Prävention, Versorgung und Forschung im Kampf gegen Diabetes einzusetzen. An oberster Stelle steht die Interessenvertretung für die Menschen, die von dieser Volkskrankheit betroffen sind.

Im Sommer 2012 haben sich Patientenmitglieder zu einer eigenständigen, bundesweiten Selbsthilfevereinigung unter dem Dach von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zusammengeschlossen (Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes).

Vorbilder von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe sind die großen Diabetesorganisationen in den USA und Großbritannien: Die American Diabetes Association (ADA) und die britische Diabetes-Gesellschaft (Diabetes UK) bündeln die Kräfte von Profis und Patienten unter einem Dach. Nur eine große, geschlossene Diabetes-Gemeinschaft kann politisch und gesellschaftlich das erreichen, was sinnvoll und notwendig ist.

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe ist gemeinnützig und unabhängig.

Ziel von diabetesDE ist es, die zahlreichen Aktivitäten im Kampf gegen Diabetes zu vereinen und gemeinsam die Voraussetzungen für einen Nationalen Diabetes-Plan zu schaffen. Die Organisation vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Konkrete Ziele sind:

- Gesunden Lebensstil fördern
- Vorbeugen durch Aufklärung und Information
- Früherkennung fördern
- Bestmögliche Versorgung bereitstellen
- Lebensqualität der Betroffenen verbessern
- Folgeschäden verringern
- Alle in der Diabetologie Tätigen qualifizieren
- Selbsthilfe stärken
- Interessen gegenüber der Politik vertreten
- Nationale Diabetes-Strategie entwickeln

national

    Specific activities covered by the Register

CHRODIS-JA Diabetes

DiabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe hat 2013 die politische Kampagne "Diabetes STOPPEN - jetzt!" ins Leben gerufen:
http://www.diabetes-stoppen.de/
Die Kampagne erhielt 2014 den Deutschen Preis für Online-Kommunikation (DEPOK), Sparte Verbände und NGOS. Die Kampagne geht 2015 ins dritte Jahr (Freischaltung der neuen Inhalte auf der Kampagnen-Webseite ab Ende April/Anfang Mai 2015).


 

No

No

No

No

No

DiabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe ist die deutsche Mitgliedsorganisation der International Diabetes Federation (IDF) mit Sitz in Brüssel.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

100%: 5  

5

5

Geschäftsleitung
Leiterin Gesundheitspolitik
Leiterin Marketing
Mitgliederbetreuung
Teamassistenz

    Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

    Fields of interest

  • Consumer Affairs
  • Public Health
  • Trans-European Networks

    Membership and affiliation

27,400

Deutsche Diabetes Gesellschaft(6900),
Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungs-Berufe(4500),
Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (16000)

  • AUSTRIA
  • BELGIUM
  • FRANCE
  • GERMANY
  • GREECE
  • HUNGARY
  • LUXEMBOURG
  • NETHERLANDS
  • SWEDEN
  • UNITED KINGDOM
  • SWITZERLAND
  • UNITED STATES

International Diabetes Federation
http://www.idf.org/membership/eur/germany/DiabetesDE

Deutsche Allianz Nichtübertragbarer Krankheiten (DANK)
(Website available around summer 2015)

Aktionsbündnis Prävention
(no website available)

    Financial data

01/2013  -  12/2013

< 9,999 €

1,097,773 €

31,522 €

No funding received from the EU institutions during the last closed financial year.

31,522 €

16,090 €

1,066,251 €

0 €

60,732 €

483,781 €

236,656 €

22,918 €

10,075 €

83,500 €

85,088 €

13,221 €

66,280 €

4,000 €

Jahresergebnis 2014: 31754€

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.