Navigation path

Additional tools



    Profile of registrant

Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe e.V.

Identification number in the register: 71649103246-10
Registration date: 19/02/2010 11:08:38

The information on this entity was last modified on: 03/02/2014 11:26:03
The date of the last annual update was: 03/02/2014 11:26:03

This entry follows the format of the previous Register. It will be changed to the new format when the entity makes the next update.
Next update due latest on: 27/04/2015

    Registrant : Organisation or self-employed individual

Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe e.V.

ZDK

Eingetragener Verein

    Section of registration

II - In-house lobbyists and trade/professional associations

Trade, business & professional associations

    Contact details

Franz-Lohe-Straße, 21
Bonn 53129
GERMANY

(+49) 22891270

(+) 

    Person with legal responsibility

Mr  Dr. Axel Koblitz

Hauptgeschäftsführer

    Person in charge of EU relations

Mr  Dr. Axel Koblitz

Hauptgeschäftsführer

    Goals / remit

Der ZDK ist die berufsständische Interessenvertretung der Autohäuser und Werkstätten in Deutschland. Dem Verband gehören 14 Landesverbände und 38 Fabrikatsvereinigungen an. Mitglieder der jeweiligen Fabrikatsvereinigungen sind die Vertriebs- und/oder Servicepartner der betreffenden Marken. In den Landesverbänden sind wiederum 237 Innungen organisiert, in denen die ca. 38.500 Kfz-Unternehmen (sowohl markengebundene als auch markenungebundene Unternehmen) Mitglied sind. Die deutschen Kfz-Unternehmen beschäftigen 460.000 Mitarbeiter, darunter rund 86.000 Auszubildende.

Der ZDK vertritt die Gesamtinteressen des Kfz-Gewerbes gegenüber Bundestag, Bundesregierung und anderen zentralen Behörden, der Europäischen Union (EU) und nationalen wie auch internationalen Organisationen.

Die Verbandsarbeit umfasst u.a. die Modalitäten der Zusammenarbeit zwischen Kfz-Gewerbe und Industrie sowie wirtschafts-, steuer-, sozial- und verkehrspolitische Themen. Darunter fallen die Mitarbeit an der Gesetzgebung, Einsatz für Händlerschutzbestimmungen, Organisation von Ausbildung und Qualifikation im Kfz-Gewerbe.

  • European
  • national

    Activities

Alle für das deutsche Kfz-Gewerbe relevanten Themen.

    Number of persons involved in the activities described in the box above

5

    Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

    Fields of interest

  • Budget
  • Competition
  • Consumer Affairs
  • Customs
  • Development
  • Economic and Financial Affairs
  • Education
  • Employment and Social Affairs
  • Energy
  • Enlargement
  • Enterprise
  • Environment
  • General and Institutional Affairs
  • Home Affairs
  • Information Society
  • Internal Market
  • Justice and Fundamental Rights
  • Research and Technology
  • Taxation
  • Trade
  • Trans-European Networks
  • Transport
  • Youth

    Membership and affiliation

Der ZDK ist Mitglied im ZDH (Zentralverband Deutsches Handwerk e.V.).

International vertritt CECRA (Conseil Européen du Commerce et de la Réparation Automobiles) die Interessen des europäischen Kfz-Gewerbes, in dem ZDK Mitglied ist (siehe http://www.cecra.org).

    Financial data

01/2013  -  12/2013

200,000 €

0 €

0 €

Zu den Kosten der direkten Lobbyarbeit des ZDK bei EU-Organen werden die Reisekosten und Manntage, die aufgrund dieser Lobbyarbeit entstehen, zusammengefaßt wie auch der CECRA-Mitgliedsbeitrag.

In diesen Kosten sind nicht die durch diese Lobbyarbeit entstehenden Kosten, die im Verbandsgebäude verursacht werden (wie z.B. Verfassen von Stellungnahmen), erfaßt.

    Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.