Navigation path

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text
  • Choose high contrast version
  • Choose standard colour version




Profile of registrant

bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

Identification number in the register: 1897256281-55
Registration date: 05/08/08 12:24:30

The information on this organisation was last modified on 10/07/14 10:35:29
The date of the last annual update was 10/07/14 10:35:29


Registrant : Organisation or self-employed individual

Name/company name: bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
Acronym: bvse
Legal status: eingetragener Verein
Website address: http://www.bvse.eu

Sections

Section: II - In-house lobbyists and trade/professional associations
and more precisely: Trade, business & professional associations

Person with legal responsibility

Surname, Name: Mr  Eric Rehbock
Position: Hauptgeschäftsführer

Permanent person in charge of EU relations

Surname, Name: Mr  Eric Rehbock
Position: Hauptgeschäftsführer

Contact details:

Contact details of organisation's head office: 73 Hohe Straße 
Bonn 53119
GERMANY
Telephone number: (+49228) 988490
Fax number: (+) 
Other contact information: Rue Belliard 197/4
B-1040 Brüssel

Tel.: +32/2/733 15 16

Goals / remit

Goals / remit of the organisation: Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. vertritt in Europa die Interessen von über 700 Mitgliedsunternehmen vornehmlich mittelständischer Prägung. Sie beschäftigen insgesamt 50.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro. Damit ist der bvse der führende Branchendachverband der mittelständischen Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft in Europa.

Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. steht für die Erhaltung der Umwelt und die Schonung von Rohstoff-Reserven.

Im Abfall stecken Wertstoffe, die in erster Linie werkstofflich und erst in zweiter Linie energetisch bzw. thermisch genutzt werden müssten. Deshalb müssen nach Auffassung des bvse alle Anstrengungen dahin gehen, so effizient und nachhaltig wie möglich die Wertstoffe im Abfall der weiterverarbeitenden Industrie in Europa zur Verfügung zu stellen. Europa darf sich angesichts der immer knapper werdenden Rohstoffvorräte nicht leisten auf die Gewinnung von Sekundärrohstoffen aus Abfällen zu verzichten.

Der bvse setzt sich ein für:

- die Erhaltung funktionsfähiger Stoffkreisläufe
- die Schaffung und Beibehaltung offener Märkte
- verlässliche Partner bei der Erfassung, Aufbereitung und Vermarktung von Sekundärrohstoffen
- einen hohen Qualitäts- und Qualifikationsstandard in der Entsorgungsbranche
- einen einheitlichen Gesetzesvollzug
- harmonisierte internationale Umweltstandards

Der bvse wendet sich gegen

- Monopole und Oligopole
- Scheinprivatisierung und Rekommunalisierung
- Umweltdumping
The organisation's fields of interests are:
  • sub-national
  • national
  • European

Number of persons engaged in activities falling under the scope of the Transparency Register

Number of persons: 11
Complementary information:

Persons accredited for access to European Parliament premises

No accredited persons

Activities

Main EU initiatives covered the year before by activities falling under the scope of the Transparency Register:


Für die Ziele der Mitgliedsunternehmen und die Interessenvertretung in politischer Hinsicht tritt der bvse auf verschiedene Weise ein. Nach innen kommuniziert er aktuelle europäische Entwicklungen, nach außen verhandelt er für die Mitgliedsunternehmen.

Der bvse erarbeitet Analysen und Stellungnahmen mit dem Ziel, politische Prozesse im Sinne der Recycling- und Entsorgungswirtschaft zu befördern. Der bvse setzt Impulse für bessere Rahmenbedingungen im Interesse einer nachhaltigen und wirtschaftlich erfolgreichen Recycling- und Entsorgungswirtschaft.

Fields of interest for e-mail alerts on consultations and roadmaps;

Fields declared by the organisation:
  • Climate Action
  • Competition
  • Customs
  • Economic and Financial Affairs
  • Energy
  • Enterprise
  • Environment
  • Internal Market
  • Research and Technology
  • Taxation
  • Trade
  • Transport

Networking

Information on (i) organisation's membership of any associations/federations/confederations or (ii) relationships to other bodies in formal or informal networks.




Bureau of International Recycling

European Recovered Paper Association

Financial data

Financial year: 01/2013 - 12/2013
Estimated costs to the organisation directly related to representing interests to EU institutions in that year: 40,000 €
Amount and source of funding received from the EU institutions in financial year n-1 of registration
Procurement: 0 €
Grants: 0 €
Other (financial) information provided by the organisation:


Code of conduct

By its registration the organisation has signed the Transparency Register Code of Conduct.